Gemeinderat

Unterirdisches Schießkino

Im Gemeindebereich Köglreit soll ein unterirdisches Schießkino errichtet werden (wir berichteten).

Taufkirchen – Das Landratsamt habe die Gemeinde darauf hingewiesen, dass es im Flächennutzungsplan (FNP) als Sportfläche auszuweisen sei, erklärte Bürgermeister Franz Hofstetter (CSU) dem Gemeinderat.

Zudem soll der Bogenschießplatz vom jetzigen Standort Nahe dem Weidenhain auf die Wiese südlich des Wasserschlosses beim TSV-Gelände verlegt werden. Auch dies müsse im FNP entsprechend gekennzeichnet werden, erklärte der Vorsitzende.

Deshalb hat der Taufkirchener Gemeinderat mit nur einer Gegenstimme von Josef Stummer beschlossen, in der Neuaufstellung des FNP beide Vorhaben als Freisportflächen mit Grünfläche und Planzeichensymbol aufzunehmen.

Birgit Lang

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bereit für Gäste
25 von 26 Kommunen im Landkreis sind nun Mitglied bei der Tourismusregion Erding: Als vorletzte Gemeinde ist auch Forstern beigetreten.
Bereit für Gäste
Glücksbringer über dem Landkreis
Eine „ornithologische Sensation“ hat Heinz Schmidbauer in Neufinsing entdeckt: Kraniche zogen über seinen Garten.
Glücksbringer über dem Landkreis
Nach drastischem Gerichtsurteil: So könnte es im Weekend-Club weitergehen
Das Verwaltungsgericht München hat die Nutzung des Weekend-Club in Erding als Diskothek mit sofortiger Wirkung untersagt. Präsidentin Andrea Breit räumte dem …
Nach drastischem Gerichtsurteil: So könnte es im Weekend-Club weitergehen
Auffahrunfall an Autobahnbrücke
Zu einem Auffahrunfall mussten am Dienstag gegen 18.15 Uhr Polizei und Rettungsdienst nach Zeilern (Gemeinde Pastetten) ausrücken.
Auffahrunfall an Autobahnbrücke

Kommentare