„Sie alle tragen mich“: Merkel appelliert vor Kampfabstimmung an Fraktion - und verliert

„Sie alle tragen mich“: Merkel appelliert vor Kampfabstimmung an Fraktion - und verliert
+
Der KLJB-Vorstand (v. l.) mit Gisela Holzner, Pater Pawel Kruczek, Bernhard Glasl, Martin Unterreitmeier, Christoph Kolbinger und Veronika Wegmann. Vorne (kniend, v. l.) Stefan Empl und Nathalie Aul. 

KLJB Taufkirchen

Unterreitmeier und Wegmann bilden Führungsduo

Die Katholische Landjugendbewegung (KLJB) Taufkirchen hat eine neue Führung.

Taufkirchen – Martin Unterreitmeier bleibt erster männlicher Vorsitzender, erste weibliche Vorsitzende ist Veronika Wegmann. Unterstützt werden die beiden durch Gisela Holzner und Bernhard Glasl als 2. Vorsitzende.

Julia Voichtleitner, die seit 2013 als Kassiererin der Landjugend tätig war, legte ihr Amt ab. Auch Georg Nöscher, bislang zweiter männlicher Vorsitzender, kandidierte nicht mehr. Sebastian Unterreitmeier legte sein Amt als Schriftführer nieder. Die Aufgaben des Kassiers übernimmt ab jetzt Christoph Kolbinger. Schriftführer sind Nathalie Aul und Stefan Empl. Kassenprüfer sind Julia Voichtleitner und Veronika Degener. Pater Pawel Kruczek begleitet die Jugendlichen als geistlicher Beirat.

Der neue Vorstand sowie alle weiteren Mitglieder freuen sich nun auf die gemeinsamen Aktionen in kommender Zeit, berichtet Veronika Wegmann von der Jahreshauptversammlung. Am 2. Dezember beteiligt sich die KLJB am Adventsmarkt der Frauengemeinschaft am Rathausplatz und verkauft dort viele selbstgemachte Leckereien für einen guten Zweck. Außerdem veranstalten die Jugendlichen auch heuer wieder die Aktion „Wir warten auf’s Christkind“ am 24. Dezember, um den Kindern die Zeit bis zur Bescherung zu verkürzen.  ar

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Der Taufkirchener Jurassic Park
Den Film Jurassic Park von Steven Spielberg haben Millionen gesehen. Doch man muss nicht ins Kino gehen, um in die vergessene Welt von Dinosauriern einzutauchen. Im …
Der Taufkirchener Jurassic Park
Bußgeld gegen Wahlplakate-Wildwuchs?
Eine Schwemme an Wahlplakaten, die dann zum Teil auch noch unzulässig aufgehängt sind, ärgert den Moosinninger Gemeinderat. Er hat Ideen, wie man dagegen vorgehen könnte.
Bußgeld gegen Wahlplakate-Wildwuchs?
Scheibe  zertrümmert, Handtasche aus Mercedes gestohlen
Automarder haben am Montagnachmittag auf einem Reiterhof bei Notzing zugeschlagen.
Scheibe  zertrümmert, Handtasche aus Mercedes gestohlen
Einmischen für mehr soziale Gerechtigkeit
Kritisch befasst hat sich die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) mit ihren Grundwerten bei der traditionellen Bründlwallfahrt in Hofstarring.
Einmischen für mehr soziale Gerechtigkeit

Kommentare