1 von 16
2 von 16
3 von 16
4 von 16
5 von 16
6 von 16
7 von 16
8 von 16

Aber es ging gut aus

Such-Einsatz: Taufkirchner (53) sorgt für zwölf Stunden Bangen

  • schließen

Für eine groß angelegte Vermisstensuche hat ein 53 Jahre alter Mann aus Taufkirchen gesorgt. Erst über zwölf Stunden später sollte sie gut ausgehen.

Taufkirchen - Nach Angaben der Polizei war der  Bewohner eines Pflegeheims am Freitagabend verschwunden. Seine Angehörigen machten sich Sorgen und verständigten die Polizei.

Da eine Gefährdung des Verschwundenen nicht ausgeschlossen werden konnte, startete die Polizei eine Suche, die am Samstagmorgen fortgesetzt wurde. Zahlreiche Kräfte von Rotem Kreuz, Feuerwehr und Polizei waren im Einsatz. Auch Spürhunde wurden eingesetzt. Sogar die Vils wurde mit Booten abgefahren - ohne Erfolg.

Gegen 12.15 Uhr dann Entwarnung: Ein Familienangehöriger war dem 63-Jährigen auf die Spur gekommen und  hatte ihn sicher nach Hause gebracht.

ham

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Erding
Lkw fährt in Graben und droht zu kippen - B 388 komplett gesperrt
Nichts geht mehr auf der B 388 auf Höhe Schollbach: Dort ist ein Lastwagen nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und droht, umzukippen. Die Straße ist komplett …
Lkw fährt in Graben und droht zu kippen - B 388 komplett gesperrt
Erding
Brand in Werkstatt neben Tankstelle
In einer Werkstatt neben einer Tankstelle in Langengeisling ist am Montagnachmittag ein Feuer ausgebrochen. Es ist ein riskanter Einsatz für die Feuerwehren …
Brand in Werkstatt neben Tankstelle
Ein märchenhaftes Wochenende
Bei strahlendem Sonnenschein eröffneten Bürgermeister Franz Hofstetter und Lydia Bitzer von der Liedertafel den zweitägigen Advent im Schloss. Grund zum Strahlen gab es …
Ein märchenhaftes Wochenende
Sehen, hören, kaufen
Sofort nach dem Gottesdienst strömten fast alle Kirchgänger am Samstagabend Richtung Steinkirchener Rathaus, wo Bürgermeisterin Uschi Eibl den zweitägigen …
Sehen, hören, kaufen

Kommentare