+
Bald nicht mehr wiederzuerkennen: Der Knotenpunkt bei Babing wird umgebaut. 

Knotenpunkt Babing

Zwei Jahre wird umgebaut

Mit Rodungsarbeiten beginnt heute der Ausbau des Knotenpunkts B 15/ED 27 bei Babing. Voraussichtlich bis Ende 2019 müssen sich Auto- und auch Radfahrer auf erhebliche Behinderungen einstellen.

Taufkirchen – Die Baumaschinen stehen schon bereit. Heute geht’s los mit einer riesigen Straßenbaumaßnahme.Bis Ende Februar wird der Vilstalradweg voll gesperrt und die B 15 nur noch halbseitig, mit Ampelanlage geregelt, befahrbar sein.

Die Baumaßnahmen des Bundes führt das Staatliche Bauamt Freising durch. Nötig sind sie, weil die insgesamt vier Brückenbauwerke, zwei Radweg- und zwei Straßenbrücken, die über den Vilsflutgraben und den Vilsmühlbach führen, scheinbar baufällig sind. Sie zu sanieren, ist laut Auskunft des Staatlichen Bauamtes Freising nicht mehr wirtschaftlich. Sie müssten abgerissen und erneuert werden. Entstehen wird ein Brückenbauwerk in Form eines Durchlasses.

Ab August wird der Ausbau dann richtig aufwändig. Die B 15 wird nämlich um eine Linksabbiegespur auf die ED 27 ergänzt. Bis Herbst bleibt die B 15 noch befahrbar, dann wird ein Provisorium neben der Bundesstraße gebaut, das bis Ende der Baumaßnahme Ende 2019 über den jetzigen Radweg weiterführen soll. Diese Behelfsumfahrung wird als zweispurige Straße zuerst errichtet.

Sobald die Straße verlegt ist, wird mit dem Abriss der Bundesstraße und ihrem Neubau begonnen sowie die Einmündung zur ED 27 umgestaltet.

Ab heute werden aber erst einmal links und rechts des Vilstalradwegs und auf der westlichen Böschung die vielen Bäume und Sträucher entfernt. Das wird rund sechs bis sieben Tage dauern. Die Radfahrer werden während der Sperrung über Kienraching umgeleitet. Die rund 500 Meter lange Ausbaustrecke beginnt an der Radwegunterführung bei Schnaupping und endet kurz vor Kienraching. Das Staatliche Bauamt wird die Öffentlichkeit rechtzeitig über die geplanten Maßnahmen informieren.

Birgit Lang

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Heiratsanträge nach „Aktenzeichen XY“: Die Berliner Polizei kennt die Schwärmereien schon lange
Eigentlich suchte er bei bei Aktenzeichen XY im ZDF nach einem Serien-Bankräuber. Für Kommissar Alexander Ziegltrum war es auch aus einem ganz anderen Grund ein …
Heiratsanträge nach „Aktenzeichen XY“: Die Berliner Polizei kennt die Schwärmereien schon lange
Andreas Lenz stimmt gegen Fraktionschef Volker Kauder
Der CSU-Bundestagsabgeordnete Andreas Lenz war für den Wechsel. Auch mit seiner Stimme gelang am Dienstagabend in Berlin eine kleine Sensation: Der langjährige …
Andreas Lenz stimmt gegen Fraktionschef Volker Kauder
Der Taufkirchener Jurassic Park
Den Film Jurassic Park von Steven Spielberg haben Millionen gesehen. Doch man muss nicht ins Kino gehen, um in die vergessene Welt von Dinosauriern einzutauchen. Im …
Der Taufkirchener Jurassic Park
Bußgeld gegen Wahlplakate-Wildwuchs?
Eine Schwemme an Wahlplakaten, die dann zum Teil auch noch unzulässig aufgehängt sind, ärgert den Moosinninger Gemeinderat. Er hat Ideen, wie man dagegen vorgehen könnte.
Bußgeld gegen Wahlplakate-Wildwuchs?

Kommentare