+
Ein Gefühl von Südsee-Urlaub will Thermen-Mitinhaber Jörg Wund mit der neuen Bade- und Hotellandschaft wecken und Fernreisen obsolet machen. Der Gast kommt aus dem Zimmer direkt ans Wasser.

Therme Erding

Neue Hotels: Traumstart am Traumstrand

  • schließen

Der Probebetrieb begann pünktlich zum 15. Thermengeburtstag. Nun haben die beiden Hotels in Europas größter Bade- und Saunalandschaft offiziell eröffnet. Der Start hätte nicht besser sein können: Die 405 Betten in 128 Zimmern weisen eine rekordverdächtige Auslastung auf.

Bäder haben harte Zeiten. Oder, wie es Thermen-Mitinhaber Jörg Wund formuliert: „Es ist schwer, mit Badewasser Geld zu verdienen.“ Im Oberland stehen zwei Bäder vor dem endgültigen Aus, eine Wellnessoase dort blieb in der Planungsphase stecken.Und dennoch gehen Thermal-König Wund vom Bodensee diese Worte leicht über die Lippen.

Seine Therme Erding floriert nicht nur seit der Eröffnung 1999. Auch die 2013 begonnene 100-Millionen-Euro-Investition in ein neues Wellenbad sowie zwei Hotels im Stil von Lord Nelsons Erobererschiff HMS Victory und eines venezianischen Palasts scheint sich zu lohnen. Seit der Voreröffnung des neuen Dreiergestirns im Herbst haben die Besucherzahlen um 20 Prozent zugenommen, berichtet Wund. In den Weihnachtferien habe man einen neuen Tagesrekord aufgestellt – 11 000 Besucher. Das Hotel Victory, versichern Wund und Direktorin Kirsten Schneider Kohnke, sei vom Start weg erfolgreich gewesen. „An den Wochenenden sind wir ausgebucht“, so Wund. „Unter der Woche sind es 60 Prozent – Tendenz steigend. Im Schnitt liegen wir bei über 80 Prozent“, ergänzt Schneider Kohnke.

Beiden ist es wichtig, mit ihrem neuen Angebot im Superior-Segment den eingesessenen Anbietern nicht das Wasser abgegraben zu haben. Die Bettenauslastung in Erding liegt mit über 60 Prozent weiter über dem Durchschnitt. Die Schar der Gäste könnte laut Managerin bunter nicht sein. „Die kürzeste Anfahrt waren 700 Meter aus Altenerding, der am weitesten gereiste Gast kam aus Australien.“ Zudem scheint sich das Victory zu einem ganz besonderen Liebesnest zu entwickeln. „Wir hätte nie damit gerechnet, aber pro Woche werden bei uns rund zehn Heiratsanträge gestellt“, verrät Schneider Kohnke mit einem Schmunzeln.

Südsee-Urlaub in der Therme Erding

Südsee-Urlaub in der Therme Erding

Bei den 128 Zimmern handelt es sich um Yacht- und Kapitänskabinen in hochwertiger Ausstattung, um Zimmer im Stil der Paläste der Serenissima und um Kajüten in warmen Echtholz mit Beibooten als Kinderbetten. Die Preisspanne beginnt bei 110 Euro pro Person und Nacht, Thermenbesuch und Frühstück inklusive. In Spitzenzeiten gelten höhere Tarife. Ein fünfköpfige Familie kommt bei zwei Übernachtungen auf rund 375 Euro.

Erweitert wurde auch das gastronomische Angebot – um das an drei Tagen pro Woche geöffnete Spitzenrestaurant Empire sowie das Hafenrestaurant mit Booten als Essnischen. Diese Lokale können auch externe Gäste besuchen, genauso wie die Hotelbar. Die Expansion hat 50 Arbeitsplätze im Bad und 87 im Hotel geschaffen, 115 sollen es in Bälde sein. Die Suche ist laut Schneider Kohnke „eine Herausforderung“. Insgesamt sind in der Therme 400 eigene Mitarbeiter und 300 von Drittfirmen beschäftigt, berichtet Prokurist Uwe Barth. Eingekauft werde vor allem in der Umgebung.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

1. Eichenrieder Benefizkonzert für krebskranke Kinder
Einen Spendenabend für die Initiative krebskranke Kinder München organisieren Bürger in Eichenried. Karten fürs Konzert gibt‘s ab sofort.
1. Eichenrieder Benefizkonzert für krebskranke Kinder
Rat, Hilfe und Treff für Familien in Dorfen
Wenn Dorfener Eltern  nicht mehr weiter wissen, dann bekommen sie Rat und wichtige Infos im neuen Familienstützpunkt im Kinder- und Jugendhaus. Aber sie können auch …
Rat, Hilfe und Treff für Familien in Dorfen
Auto landet im Wassergraben
Ein spektakulärer Unfall hat sich am Freitagnachmittag auf der Flughafentangente Ost ereignet. Ein Auto landete in einem Graben - und drohte zu versinken.
Auto landet im Wassergraben
Voice of Germany: Bastian Springer aus Taufkirchen nur mit Glück weiter
Taufkirchen - Zu viel gesoffen? Diese Frage stand nach Bastian Springers Auftritt bei The Voice of Germany im Raum. Dabei hatte die raue Stimme des Taufkircheners einen …
Voice of Germany: Bastian Springer aus Taufkirchen nur mit Glück weiter

Kommentare