30. Todestag von Franz Xaver Stahl

Erding - Franz Xaver Stahl starb vor 30 Jahren in seinem Geburtshaus in der Landshuter Straße Erding.

Der Meister, dessen Werke auch im Kunsthistorischen Museum in Wien, der Münchner Pinakothek oder in der Städtischen Galerie im Lenbachhaus ausgestellt sind, brauchte, so sagte er selbst, "keine Reisen, um Impulse für meine Arbeit zu haben, Mir ist die heimische Landschaft mit ihren Tieren, ihren ständig wechselnden Stimmungen Impuls genug".

Stahl war einer der letzten Maler der bäuerlichen Landschaft, seine Inspiration war das Erdinger Land.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

A94: Auto rast in Gegenverkehr - zwei Menschen schwer verletzt
Die A94 war bei Ampfing (Landkreis Mühldorf) für mehrere Stunden in beide Richtungen komplett gesperrt. Dort hat sich ein schwerer Unfall ereignet. 
A94: Auto rast in Gegenverkehr - zwei Menschen schwer verletzt
Der Zug ist entgleist
Manche Besucher haben vielleicht nur Bahnhof verstanden: In der Bürgerversammlung in Dorfen sind Bürgermeister Heinz Grunder und Schorsch Brandhuber, Sprecher der …
Der Zug ist entgleist
Weekend Club bleibt vorerst offen
Der Weekend-Club am Volksfestplatz bleibt vorerst geöffnet. Die Geschäftsführer David Ritter und Tom Sitter werden daher am morgigen Freitag und am Samstag aufsperren. …
Weekend Club bleibt vorerst offen
Mathilda Victoria aus St. Wolfgang
Eine gestrickte, gelbe Blume schmückt hier die kleine Mathilda Victoria aus Sankt Wolfgang, die fest zu schlafen scheint. Das dritte Kind der Familie Margarethe und …
Mathilda Victoria aus St. Wolfgang

Kommentare