Unfall, Erding, FTO
1 von 10
Unfall, Erding, FTO
2 von 10
Unfall, Erding, FTO
3 von 10
Unfall, Erding, FTO
4 von 10
Unfall, Erding, FTO
5 von 10
Unfall, Erding, FTO
6 von 10
Unfall, Erding, FTO
7 von 10
Unfall, Erding, FTO
8 von 10

In der Nacht auf Sonntag

Tödlicher Unfall auf der FTO bei Erding - Bilder

  • schließen

Erding - Ein schwerer Unfall endete in der Nacht auf Sonntag tödlich. Zwischen Erding-Süd und Erding-Mitte auf der FTO wurde ein Fußgänger von einem Auto erfasst.

Ein Fußgänger ist in der Nacht auf Sonntag auf der FTO zwischen Erding-Süd und Erding-Mitte von einem Auto erfasst worden. Das Unglück geschah gegen 23.45 Uhr. Der 35 Jahre alte Mann aus dem Kreis München soll auf der Fahrbahn gestanden haben. Der Fahrer des VW Polo wurde leicht verletzt. Die Staatsanwaltschaft Landshut bestellte einen Gutachter. Die FTO ist bis auf Weiteres komplett gesperrt. Im Einsatz sind Polizei, Rettungsdienst und Notarzt aus Erding sowie die Feuerwehren Erding, Moosinning und Aufkirchen.

ham

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Autoschau in Erding: Die Bilder vom Samstag
Die AAE in Erding, die Schau um Autos, Attraktionen und Angebote auf dem Volksfestplatz, hat auch noch am Sonntag geöffnet. Eintritt und Parken sind kostenlos. Hier …
Autoschau in Erding: Die Bilder vom Samstag
Erding
Mittelalter-Fans trotzen dem Wetter
Die Wetterprognosen waren verheerend, und gemessen daran hat Uli Steinhauser („Der Schirrmeister“) als Chef-Organisator des historischen Marktfestes auf dem Gelände des …
Mittelalter-Fans trotzen dem Wetter
ED
Ökumenischer Kirchentag in Erding: Bilder
Hier sehen Sie die Bilder vom Ökumenischen Kirchentag in Erding.
Ökumenischer Kirchentag in Erding: Bilder
Pastetten
24 Stunden lang im Dauereinsatz
Ob schlimme Unfälle mit Verletzten oder ein Wohnungsbrand – die Jugendfeuerwehren Pastetten, Buch und Ottenhofen erlebten eine aufwändig inszenierte Übung.
24 Stunden lang im Dauereinsatz

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion