Geehrt (v. l.): Pius Holzheu, Norbert Schwarzenböck, Elisabeth und Emil Neudecker, Adolf und Sonja Wörndle, Landrat Martin Bayerstorfer, Christine Neudecker, Therese Wohlmann, Gertraud Schwarzenböck, Manfred und Bärbel Huber, Katharina Becker, Robert Blattenberger, Martina Fischer und Jakob Wanderer. foto: fkn

Treue Trachtler geehrt

Erding - Sie schreiben Heimatverbundenheit groß: die Mitglieder des Trachtenvereins Edelweiß-Stamm Erding.

Einige verdiente und langjährige Mitglieder unter ihnen sind nun bei der Weihnachtsfeier geehrt worden. Seit 25 Jahren halten Robert Blattenberger, Martina Fischer, Emil und Elisabeth Neudecker dem Verein die Treue. Dafür erhielten sie das Ehrenzeichen. Seit vier Jahrzehnten sind Katharina Becker, Therese Wohlmann, Adolf und Sonja Wörndle bei Edelweiß.

Ein Raunen ging durch die Reihen, als Jakob Wanderer und Gertraud Schwarzenböck für 50 Jahre und Pius Holzheu für 65 Jahre Vereinszugehörigkeit geehrt wurden.

Eine besondere Überraschung gab es für die Manfred und Bärbel Huber. Sie sind ebenfalls seit vielen Jahren dabei und sehr aktiv. Sie wurden zu Ehrenmitgliedern ernannt. Bärbel Huber war 22 Jahre lang Jugendleiterin und erhielt dafür bereits 2004 das Ehrenzeichen der Bayerischen Trachtenjugend. Manfred Huber war 24 Jahre Vorplattler des Vereins und trug in dieser Zeit mit Stolz die Vereinsfahne. Landrat Martin Bayerstorfer, Trachtler-Chef Norbert Schwarzenböck und seine Stellvertreterin Christine Neudecker nahmen die Ehrungen vor. Bayerstorfer dankte zudem für den kulturellen Einsatz des Vereins.

Die Feier hatte die Jugend unterstützt von der Erdinger Stubnmusi mit Verserln, Gedichten und einem Hirtenspiel gestaltet. Mit einem lustigen Einakter klang der Abend aus.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Drei CSU-Anträge auf Eis gelegt
Drei Anträge hat die Isener CSU an den Marktgemeinderat gestellt. Auf die Realisierung der Vorschläge wird sie allerdings noch einige Zeit warten müssen.
Drei CSU-Anträge auf Eis gelegt
Hohenpoldingern gefällt der Standort nicht
Im Rahmen des Beteiligungsverfahrens umliegender Gemeinden hat der Gemeinderat Hohenpoldings am Standort der neuen Taufkirchener Rettungswache Kritik geübt.
Hohenpoldingern gefällt der Standort nicht
Sophia Streubel und die optimale Kickerfigur
Feierliche Ehrung für die besten Nachwuchstüftler des Regionalwettbewerbs München-Nord von „Jugend forscht – Schüler experimentieren“. Mit dabei auch wieder, wie 2016, …
Sophia Streubel und die optimale Kickerfigur
Zum 70. Mal ein Prinzenpaar
Seit 70 Jahren gibt es in St. Wolfgang zur Faschingszeit ein Prinzenpaar. Grund genug, das Jubiläum mit einem Faschingszug zu feiern – und eine sehenswerte Dokumentation …
Zum 70. Mal ein Prinzenpaar

Kommentare