Dreikönigssingen

Über 20 000 Euro für gute Zwecke ersungen

Dorfen – Die neun Sängergruppen des Dreikönigssingens der Pfarrei Maria Dorfen haben 20 649,20 Euro ersungen.

Mit dem Geld werden laut Hans Baumgartner, einer der Drei-Königs-Sänger und seit 1986 aktiv mit dabei, mehre seit langen Jahren unterstützte Projekte und Partner gefördert. So geht Geld an die Partnergemeinde in Ecuador, die Flüchtlingshilfe in Syrien über Missio München, ein Projekt für die Ausbildung für Mädchen in Nairobi (Kenia) über Missio München, Aidswaisen in Simbabwe über Schwester Ferrera Weinzierl (Kloster Strahlfeld), den Aufbau einer Solar-Energieversorgung für das Krankenhaus in Sevagan (Togo) und die Errichtung von Solarbrunnen für die Gemeinde von Pater Hans Schmid in Brasilien.

„Wir Sänger bedanken uns ganz herzlich für die gute Aufnahme und die uns entgegengebrachte Herzlichkeit. Bei all denen, die zum Gelingen des Dreikönigssingens beigetragen haben bedanken wir uns ganz besonders“, schreibt Baumgartner dazu in einem Beitrag im Kirchenanzeiger der Pfarrei Maria Dorfen.

Das Dreikönigssingen in Dorfen geht auf das Jahr 1975 zurück. Damals war erstmals eine Sternsinger-Gruppe mit den Gründungskönigen Hans Klopfer, Walter Heinisch, Josef Perzlmaier und Dieter Pfanzelt unterwegs.  ar

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Betrunkener baut Unfall und flieht
Ein aufmerksamer Zeuge hat am späten Freitagabend dafür gesorgt, dass eine Unfallflucht rasch geklärt werden konnte.
Betrunkener baut Unfall und flieht
A 94-Brücke: Mann stürzt sechs Meter ab
Auf der Autobahnbaustelle bei Dorfen hat sich bereits am Freitag ein schwerer Arbeitsunfall ereignet. Ein 34 Jahre alter Beschäftigter stürzte sechs Meter in die Tiefe.
A 94-Brücke: Mann stürzt sechs Meter ab
SpVgg Altenerding gewinnt Mercur CUP Kreisfinale
In der Verlängerung eines hochspannenden Finales hat die Spielvereinigung Altenerding das Merkur CUP Kreisfinale gegen den TSV Dorfen gewonnen.
SpVgg Altenerding gewinnt Mercur CUP Kreisfinale
Gewerbetage trotz Hitze gut gestartet
Bayerns stellvertretende Ministerpräsidentin Ilse Aigner hat am Samstagmorgen die 1. Erdinger Gewerbetage eröffnet. Trotz hochsommerlicher Temperaturen kamen viele …
Gewerbetage trotz Hitze gut gestartet

Kommentare