Überschlag nach Überholmanöver

Altenerding - Ein kapitaler Verkehrsunfall hat sich in der Nacht auf Dienstag auf der B 388 im Bereich Altenerding ereignet.

Polizeiangaben zufolge setzte der Fahrer eines 3er BMW kurz vor 5 Uhr zwischen den Anschlussstellen Bergham und Werndlfing zum Überholen an. Dabei übersah er, dass ein hinter ihm fahrender Audi A 4 ebenfalls auf die linke Fahrspur gewechselt war. Es kam zum Streifzusammenstoß, der so heftig ausfiel, dass der Audi von der Fahrbahn abkam und sich überschlug. Auf der Gegenfahrbahn blieb er völlig demoliert liegen. Die Fahrer hatten Glück im Unglück, sie kamen mit dem Schrecken davon. Die Wracks mussten abgeschleppt werden. Den Gesamtschaden beziffert die Polizei mit mindestens 15 000 Euro.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stadtrat sagt Ja zur Landesgartenschau
Selten einstimmig hat sich der Dorfener Stadtrat für ein Großprojekt ausgesprochen. Die Stadt bewirbt sich für die Ausrichtung der Landesgartenschau der Jahre 2024 bis …
Stadtrat sagt Ja zur Landesgartenschau
Alternative Schule rückt in greifbare Nähe
Mit Nachdruck kämpfen die Mitglieder des Montessori-Vereins Taufkirchen seit drei Jahren für die Gründung einer Schule. Nun tut sich Licht am Ende des Tunnels auf.
Alternative Schule rückt in greifbare Nähe
Junglöwe Nicolas Till: Zwischen Fußballkarriere und Fachabi
Nicolas Till kickte schon in Ungarn und bei einem Turnier in China. Der Moosinninger würde gern Profifußballer werden. Er büffelt aber auch fleißig fürs Fachabitur.
Junglöwe Nicolas Till: Zwischen Fußballkarriere und Fachabi
Gemeinderäte ringen um Glyphosat-Verbot
Das Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat ist auch in Langenpreising umstritten. Sein Einsatz auf gemeindeeigenen Pachtflächen könnte aber mit Einschränkungen erlaubt …
Gemeinderäte ringen um Glyphosat-Verbot

Kommentare