+

Relativ ruhiges Faschingswochenende

Unbekannter schlägt 17-Jährigen nieder

  • schließen

Das Faschingswochenende vom Unsinnigen Donnerstag bis zum Faschingsdienstag verlief aus Sicht der Polizei Erding ruhig. Im Zusammenhang mit närrischen Veranstaltungen sei in Erding ein Körperverletzungsdelikt angezeigt worden, berichtet der Chef der Polizeiinspektion, Anton Altmann.

Erding - Nach seinen Worten hatte ein 17-jähriger Erdinger angezeigt, dass er Rosenmontag-Nacht auf der Friedrich-Fischer-Straße von einem Unbekanntem ins Gesicht geschlagen worden sei. Der junge Mann hatte sich gegen 1.20 Uhr auf dem Heimweg von der Faschingsparty im Gasthaus Zur Post befunden. Wegen des Schlags sei er hingefallen, so der 17-Jährige, und habe sich dabei eine Kopfplatzwunde zugezogen. Er selbst war stark alkoholisiert. Die Polizei will das Opfer in den kommenden Tage in nüchternem Zustand erneut befragen. Am Faschingsdienstag wurden zudem zwei iPhones sowie in einem Fall auch Bargeld und Hausschlüssel aus abgestellten Handtaschen im Erdinger Weißbräu entwendet worden. Das Moosgeistertreiben verlief friedlich und ohne Störungen. Mit Alkohol am Steuer wurden seit Donnerstag vier Autofahrer beanstandet. Für sie wird der Fasching 2017 wohl noch teuer werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Biker übersehen und schwer verletzt
Wieder hat es einen Motorradfahrer erwischt. Er wurde schwer verletzt, nachdem in ein Autofahrer übersehen hatte.
Biker übersehen und schwer verletzt
Spiel für Strategen, Schlaumeier und Schlitzohren
Das große Schafkopfturnier des Erdinger/Dorfener Anzeiger steigt am Sonntag, 27. August, im Stiftungszelt.
Spiel für Strategen, Schlaumeier und Schlitzohren
Kein Konsens beim Ortstermin
Die drei Lattengerüste auf dem Bernock-Grundstück konnten die Bedenken der Anlieger nicht ausräumen. Dennoch ging es beim Ortstermin der Wohnwerk Bayern GmbH, die hier …
Kein Konsens beim Ortstermin
„Die zehn besten Tage im Jahr“
Erding - Freunde der Bierkultur, Firmenkunden, Weißbräu-Fanclubs: Sie alle kommen jedes Jahr zum Herbstfest nach Erding. Die Hotels in der Stadt freut’s. Sie sind gut …
„Die zehn besten Tage im Jahr“

Kommentare