Unfall B388 Taufkirchen
1 von 10
Beim Abbiegen auf die Bundesstraße B388 bei Taufkirchen (Vils) hat am Dienstagabend der Fahrer eines großen Traktorgespanns ein Motorrad übersehen. Beim Zusammenprall erlitten die Kradfahrerin aus Velden und ihr elf Jahre alter Sohn schwere Verletzungen.
Unfall B388 Taufkirchen
2 von 10
Beim Abbiegen auf die Bundesstraße B388 bei Taufkirchen (Vils) hat am Dienstagabend der Fahrer eines großen Traktorgespanns ein Motorrad übersehen. Beim Zusammenprall erlitten die Kradfahrerin aus Velden und ihr elf Jahre alter Sohn schwere Verletzungen.
Unfall B388 Taufkirchen
3 von 10
Beim Abbiegen auf die Bundesstraße B388 bei Taufkirchen (Vils) hat am Dienstagabend der Fahrer eines großen Traktorgespanns ein Motorrad übersehen. Beim Zusammenprall erlitten die Kradfahrerin aus Velden und ihr elf Jahre alter Sohn schwere Verletzungen.
Unfall B388 Taufkirchen
4 von 10
Beim Abbiegen auf die Bundesstraße B388 bei Taufkirchen (Vils) hat am Dienstagabend der Fahrer eines großen Traktorgespanns ein Motorrad übersehen. Beim Zusammenprall erlitten die Kradfahrerin aus Velden und ihr elf Jahre alter Sohn schwere Verletzungen.
Unfall B388 Taufkirchen
5 von 10
Beim Abbiegen auf die Bundesstraße B388 bei Taufkirchen (Vils) hat am Dienstagabend der Fahrer eines großen Traktorgespanns ein Motorrad übersehen. Beim Zusammenprall erlitten die Kradfahrerin aus Velden und ihr elf Jahre alter Sohn schwere Verletzungen.
Unfall B388 Taufkirchen
6 von 10
Beim Abbiegen auf die Bundesstraße B388 bei Taufkirchen (Vils) hat am Dienstagabend der Fahrer eines großen Traktorgespanns ein Motorrad übersehen. Beim Zusammenprall erlitten die Kradfahrerin aus Velden und ihr elf Jahre alter Sohn schwere Verletzungen.
Unfall B388 Taufkirchen
7 von 10
Beim Abbiegen auf die Bundesstraße B388 bei Taufkirchen (Vils) hat am Dienstagabend der Fahrer eines großen Traktorgespanns ein Motorrad übersehen. Beim Zusammenprall erlitten die Kradfahrerin aus Velden und ihr elf Jahre alter Sohn schwere Verletzungen.
Unfall B388 Taufkirchen
8 von 10
Beim Abbiegen auf die Bundesstraße B388 bei Taufkirchen (Vils) hat am Dienstagabend der Fahrer eines großen Traktorgespanns ein Motorrad übersehen. Beim Zusammenprall erlitten die Kradfahrerin aus Velden und ihr elf Jahre alter Sohn schwere Verletzungen.

Bulldog-Fahrer übersieht Motorrad auf B388: Bilder

Taufkirchen - Beim Abbiegen auf die Bundesstraße hat am Dienstagabend der Fahrer eines großen Traktorgespanns ein Motorrad übersehen. Beim Zusammenprall erlitten die Kradfahrerin aus Velden und ihr elf Jahre alter Sohn schwere Verletzungen.

Beim Abbiegen auf die Bundesstraße hat am Dienstagabend der Fahrer eines großen Traktorgespanns ein Motorrad übersehen. Beim Zusammenprall erlitten die Kradfahrerin aus Velden und ihr elf Jahre alter Sohn schwere Verletzungen.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Eitting
Rauchgasvergiftung: 55-Jährige reanimiert
Gaden - Eine  schwere Rauchgasvergiftung hat eine 55-jährige Frau gestern bei einem Brand in Gaden (Gemeinde Eitting) erlitten. Sie mussten vor Ort reanimiert werden.
Rauchgasvergiftung: 55-Jährige reanimiert
18-Jährige stirbt nach Kollision mit Bus
Schwaig - Auf der Erdinger Allee am Flughafen hat sich am Freitagnachmittag ein schwerer Unfall ereignet, bei dem eine 18-Jährige aus der Gemeinde Wörth ums Leben kam.
18-Jährige stirbt nach Kollision mit Bus
Wörth
„Bienen sind kleine 3D-Drucker“
Hörlkofen/Coburg – Produktdesign-Studentin Christina Mayr lässt Bienen für sich bauen. Bei dem Projekt der Hörlkofenerin sind so unterschiedliche Kunstobjekte entstanden.
„Bienen sind kleine 3D-Drucker“
ED
Bilder: Das ist die neue Banja-Sauna in der Therme Erding
Erding - Die Therme Erding ist um eine Attraktion reicher: die russische Banja-Sauna. Hier sehen Sie die Bilder.
Bilder: Das ist die neue Banja-Sauna in der Therme Erding

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion