Unfall zwischen Altenerding und Hörlkofen
1 von 10
Bei einem Unfall zwischen Altenerding und Hörlkofen ist ein junger Autofahrer auf die Gegenfahrbahn geraten.
Unfall zwischen Altenerding und Hörlkofen
2 von 10
Bei einem Unfall zwischen Altenerding und Hörlkofen ist ein junger Autofahrer auf die Gegenfahrbahn geraten.
Unfall zwischen Altenerding und Hörlkofen
3 von 10
Bei einem Unfall zwischen Altenerding und Hörlkofen ist ein junger Autofahrer auf die Gegenfahrbahn geraten.
Unfall zwischen Altenerding und Hörlkofen
4 von 10
Bei einem Unfall zwischen Altenerding und Hörlkofen ist ein junger Autofahrer auf die Gegenfahrbahn geraten.
Unfall zwischen Altenerding und Hörlkofen
5 von 10
Bei einem Unfall zwischen Altenerding und Hörlkofen ist ein junger Autofahrer auf die Gegenfahrbahn geraten.
Unfall zwischen Altenerding und Hörlkofen
6 von 10
Bei einem Unfall zwischen Altenerding und Hörlkofen ist ein junger Autofahrer auf die Gegenfahrbahn geraten.
Unfall zwischen Altenerding und Hörlkofen
7 von 10
Bei einem Unfall zwischen Altenerding und Hörlkofen ist ein junger Autofahrer auf die Gegenfahrbahn geraten.
Unfall zwischen Altenerding und Hörlkofen
8 von 10
Bei einem Unfall zwischen Altenerding und Hörlkofen ist ein junger Autofahrer auf die Gegenfahrbahn geraten.

Unfall auf der Staatstraße

Frontal gegen Baum: Junger Mann schwer verletzt

Altenerding - Unfall zwischen Altenerding und Hörlkofen: Schwer verletzt hat sich am Sonntagnachmittag ein junger Autofahrer aus dem Gemeindebereich Wörth.

Schwer verletzt hat sich am Sonntagnachmittag ein junger Autofahrer aus dem Gemeindebereich Wörth. Der Mann war mit seinem Opel Astra auf der Staatsstraße 2331 von Hörlkofen in Richtung Altenerding unterwegs. Auf Höhe des Ortsteils Straß (Stadt Erding) kam er Zeugenaussagen zufolge gegen 14.15 Uhr ohne ersichtlichen Grund auf die Gegenfahrbahn und in der Folge über den Radweg von der Straße ab. Der Astra prallte mit so großer Wucht gegen einen Baum, dass ein Teil der Felge im Holz stecken blieb. Völlig demoliert blieb der Wagen auf dem Acker stehen. Das schwer verletzte Unfallopfer befreite sich selbst. Vor Ort wurde er von einem Notarzt und dem BRK-Rettungsdienst erstversorgt. Er wurde ins Klinikum Erding eingeliefert. Zur Bergung rückten die Feuerwehren Altenerding und Hörlkofen aus.

ham

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

„Zweck’s da Gaudi“: Burschen lassen Maibaum auf Auto krachen
Einen altersschwachen Maibaum einfach umschneiden und fertig? Viel zu langweilig. Viel zu unspektakulär. Nein, in Finsing wird daraus ein richtiges Event gemacht.
„Zweck’s da Gaudi“: Burschen lassen Maibaum auf Auto krachen
Kirchberg
Wenn die Vergangenheit lebendig wird
Es ist ein Phänomen: Die Anziehungskraft, die das Heimatmuseum auf die Bevölkerung ausübt. Auch am Sonntag beim Hoffest war das Gelände in Thal wieder brechend voll. Und …
Wenn die Vergangenheit lebendig wird
ED
Bilder: Volksfestauftakt in Dorfen
Bilder: Volksfestauftakt in Dorfen
Bilder: Volksfestauftakt in Dorfen
Dieses Pferd wurde mit vereinten Kräften aus Isarkanal gerettet
Ein Pferd ist am Sonntagmittag aus dem Isarkanal am Kraftwerk Aufkirchen gerettet worden - mit vereinten Kräften.
Dieses Pferd wurde mit vereinten Kräften aus Isarkanal gerettet

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion