Unfall zwischen Altenerding und Hörlkofen
1 von 10
Bei einem Unfall zwischen Altenerding und Hörlkofen ist ein junger Autofahrer auf die Gegenfahrbahn geraten.
Unfall zwischen Altenerding und Hörlkofen
2 von 10
Bei einem Unfall zwischen Altenerding und Hörlkofen ist ein junger Autofahrer auf die Gegenfahrbahn geraten.
Unfall zwischen Altenerding und Hörlkofen
3 von 10
Bei einem Unfall zwischen Altenerding und Hörlkofen ist ein junger Autofahrer auf die Gegenfahrbahn geraten.
Unfall zwischen Altenerding und Hörlkofen
4 von 10
Bei einem Unfall zwischen Altenerding und Hörlkofen ist ein junger Autofahrer auf die Gegenfahrbahn geraten.
Unfall zwischen Altenerding und Hörlkofen
5 von 10
Bei einem Unfall zwischen Altenerding und Hörlkofen ist ein junger Autofahrer auf die Gegenfahrbahn geraten.
Unfall zwischen Altenerding und Hörlkofen
6 von 10
Bei einem Unfall zwischen Altenerding und Hörlkofen ist ein junger Autofahrer auf die Gegenfahrbahn geraten.
Unfall zwischen Altenerding und Hörlkofen
7 von 10
Bei einem Unfall zwischen Altenerding und Hörlkofen ist ein junger Autofahrer auf die Gegenfahrbahn geraten.
Unfall zwischen Altenerding und Hörlkofen
8 von 10
Bei einem Unfall zwischen Altenerding und Hörlkofen ist ein junger Autofahrer auf die Gegenfahrbahn geraten.

Unfall auf der Staatstraße

Frontal gegen Baum: Junger Mann schwer verletzt

Altenerding - Unfall zwischen Altenerding und Hörlkofen: Schwer verletzt hat sich am Sonntagnachmittag ein junger Autofahrer aus dem Gemeindebereich Wörth.

Schwer verletzt hat sich am Sonntagnachmittag ein junger Autofahrer aus dem Gemeindebereich Wörth. Der Mann war mit seinem Opel Astra auf der Staatsstraße 2331 von Hörlkofen in Richtung Altenerding unterwegs. Auf Höhe des Ortsteils Straß (Stadt Erding) kam er Zeugenaussagen zufolge gegen 14.15 Uhr ohne ersichtlichen Grund auf die Gegenfahrbahn und in der Folge über den Radweg von der Straße ab. Der Astra prallte mit so großer Wucht gegen einen Baum, dass ein Teil der Felge im Holz stecken blieb. Völlig demoliert blieb der Wagen auf dem Acker stehen. Das schwer verletzte Unfallopfer befreite sich selbst. Vor Ort wurde er von einem Notarzt und dem BRK-Rettungsdienst erstversorgt. Er wurde ins Klinikum Erding eingeliefert. Zur Bergung rückten die Feuerwehren Altenerding und Hörlkofen aus.

ham

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Prinzenpaar verordnet Untertanen das Lustigsein
Mit einer bunten Narretei sind die Faschingsfreunde im St. Wolfganger Goldachtal am Wochenende in die närrische Zeit gestartet.
Prinzenpaar verordnet Untertanen das Lustigsein
Erding
Ein Streitgespräch und viel zu lachen
Erding - Charmant, frech und äußerst unterhaltsam: So präsentierte sich die Narrhalla Erding bei ihrem traditionsreichen Galaball. Vor allem der Sketch mit einem …
Ein Streitgespräch und viel zu lachen
Erding
Eine Million Euro für mehr Sicherheit
Elf neue Fahrzeuge für den Katastrophenschutz hat Landrat Martin Bayerstorfer am Freitag an Feuerwehren, DLRG und Malteser Hilfsdienst übergeben.
Eine Million Euro für mehr Sicherheit
Wörth
Brand nach Kaminkehrer-Besuch: die Bilder
Feuerwehreinsatz in Hörlkofen: Im Keller eines Wohnhauses fing es zu brennen an, kurz nachdem der Kaminkehrer gegangen war - die Bilder.
Brand nach Kaminkehrer-Besuch: die Bilder

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion