Geschenkkorb zum Geburtstag: Jubilar Bernd Krosing (M.) mit Cornelia Vogelfänger und Georg Stidl. foto: vogel

85 Geburtstag

Bernd Krosing, das Urgestein auf dem Fendsbacher Hof

Fendsbach – Bernd Krosing kam vor fast 70 Jahren als Bewohner auf den Fendsbacher Hof. Jetzt feierte der Jubilar seinen 85.

Geburtstag in der Betreuteneinrichtung. Der Jubilar genoss die gesellige Runde zu seinem Wiegenfest. Unter anderem überbrachten Wohnheimleiter Georg Stidl und Pastettens Bürgermeisterin Cornelia Vogelfänger ihre Glückwünsche.

Der gebürtige Oberschlesier wurde als ältester Sohn eines Lehrer-Ehepaars geboren und hat noch drei Schwestern. Früher hat Bernd Krosing in der Landwirtschaft des Fendsbacher Hofs gearbeitet. Jetzt lässt es der freundliche Senior ruhiger angehen. In entspannter Kaffeehaus-Atmosphäre gab es feine Kuchenspezialitäten an seinem Ehrentag.

Der Jubilar freute sich zudem über die üppigen Geschenkkörbe und blickte verschmitzt in die Kamera.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Agentur für Arbeit erhält Kündigung
Den angespannten Immobilienmarkt bekommt nun auch die Agentur für Arbeit zu spüren. Der Mietvertrag für das Anwesen an der Freisinger Straße 67 hat der Eigentümer …
Agentur für Arbeit erhält Kündigung
Zum Einkauf gibt’s den netten Ratsch dazu
Ein Jahr gibt es den Dorfladen „Unser Kramer“ in Ottenhofen bereits. Inhaberin Brigitte Myckaniuk hat ihn zu einem beliebten Treffpunkt gemacht.
Zum Einkauf gibt’s den netten Ratsch dazu
Wie kommt der Saft aus dem Apfel?
Der Apfel stand bei den Pastettener Grundschülern im Mittelpunkt. Der Gartenbauverein Buch/Reithofen vermittelte Theorie und Praxis rund um das Kernobst.
Wie kommt der Saft aus dem Apfel?
Einheimischenmodell bewegt die Bucher
Das Bucher Baugebiet am Haidfeld war Thema beim Stammtisch der Gruppierung SPD/Parteifreie Bürger. Schon jetzt können Bürger für das Einheimischenmodell Interesse …
Einheimischenmodell bewegt die Bucher

Kommentare