Ursula von der Leyen, Erding, Wartezelle
1 von 16
Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat die Terrorserie von Paris als grauenhaften Anschlag auf die Demokratie und die Freiheitsrechte gewertet.
Ursula von der Leyen, Erding, Wartezelle
2 von 16
Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat die Terrorserie von Paris als grauenhaften Anschlag auf die Demokratie und die Freiheitsrechte gewertet.
Ursula von der Leyen, Erding, Wartezelle
3 von 16
Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat die Terrorserie von Paris als grauenhaften Anschlag auf die Demokratie und die Freiheitsrechte gewertet.
Ursula von der Leyen, Erding, Wartezelle
4 von 16
Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat die Terrorserie von Paris als grauenhaften Anschlag auf die Demokratie und die Freiheitsrechte gewertet.
Ursula von der Leyen, Erding, Wartezelle
5 von 16
Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat die Terrorserie von Paris als grauenhaften Anschlag auf die Demokratie und die Freiheitsrechte gewertet.
Ursula von der Leyen, Erding, Wartezelle
6 von 16
Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat die Terrorserie von Paris als grauenhaften Anschlag auf die Demokratie und die Freiheitsrechte gewertet.
Ursula von der Leyen, Erding, Wartezelle
7 von 16
Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat die Terrorserie von Paris als grauenhaften Anschlag auf die Demokratie und die Freiheitsrechte gewertet.
Ursula von der Leyen, Erding, Wartezelle
8 von 16
Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat die Terrorserie von Paris als grauenhaften Anschlag auf die Demokratie und die Freiheitsrechte gewertet.

Ursula von der Leyen besucht Warteraum Asyl in Erding - Bilder

Erding - Ursula von der Leyen hat in Erding das Camp Shelterschleife im Fliegerhorst besichtigt. Bei einer Gedenkminute erinnerte die Bundesverteidigungministerin  an die Opfer der Anschläge in Paris.

Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat die Terrorserie von Paris als grauenhaften Anschlag auf die Demokratie und die Freiheitsrechte gewertet. Es gelte nun, volle Solidarität gegenüber Frankreich zu zeigen, sagte die Ministerin im Rahmen der bundesweiten Schweigeminute am Montagmittag beim Besuch des Willkommenzeltes des Roten Kreuzes in Erding. „Wir trauern mit unseren französischen Freunden.“

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

ED
Bilder vom Wartenberger Soafakistl-Grand Prix
Der 1. Soafakistl-Grand Prix war ein Erfolg und eine Riesengaudi. Besucher und Piloten ließen sich nicht vom zeitweilig regnerischen Wetter abschrecken.
Bilder vom Wartenberger Soafakistl-Grand Prix
Erding
Liebvolle Sanierung und kreative Neubauten
Seit 31 Jahren vergibt der Kreisverein für Heimatschutz und Denkmalpflege Fassadenpreise in fünf Kategorien. Am Freitagabend wurden die Tontafeln und Urkunden an die …
Liebvolle Sanierung und kreative Neubauten
Erding
Musik als verbindende Weltsprache
Zum 40. Mal fand am Wochenende das Fest der internationalen Begegnung statt. Das Land Polen stand heuer im Fokus. Beim Europatag der Musik in der Kreismusikschule waren …
Musik als verbindende Weltsprache
ED
Frontalkollision fordert zwei Schwerverletzte
Zwei Schwerverletzte hat ein Unfall am Sonntagabend auf der B15 Dorfen - Landshut gefordert.
Frontalkollision fordert zwei Schwerverletzte

Kommentare