Vergessenen Rucksack durchwühlt

8000 Euro teures Hörgerät gestohlen

Altenerding - Wegen eines besonders schweren Falls von Fundunterschlagung hat die Erdinger Polizei am Wochenende ermittelt mit Erfolg!

Nur kurz hat am Samstagabend ein 18-Jähriger aus Leutkirch seinen Rucksack am S-Bahnhof Altenerding aus den Augen gelassen. Diese Zeit nutzte ein Unbekannter, um das Gepäckstück zwischen 20 und 20.30 Uhr zu durchwühlen. Beim Auffinden musste der junge Mann feststellen, dass der Geldbeutel und sein 8000 Euro teures Hörgerät-Implantat verschwunden waren. Der Polizei gelang es, den Dieb ausfindig zu machen. Teile der Beute wurde bei ihm gefunden.

(ham)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rat und Hilfe für Mamas und Papas
Dorfen soll Standort eines Familienstützpunktes werden. Der Haupt- und Finanzausschuss des Stadtrates hat der Einrichtung einer solchen Beratungsstelle im Kinder- und …
Rat und Hilfe für Mamas und Papas
Exhibitionist entblößt sich vor jungen Frauen
Die Bundespolizei fahndet nach einem jungen Mann, der sich am Donnerstagnachmittag in der S-Bahn vor zwei jungen Feauen entblößt hat. Zwischen St. Kolomann und Markt …
Exhibitionist entblößt sich vor jungen Frauen
Hochwasser-Ticker Kreis Freising: Sperre bei Hummel und Gaden abgebaut
Gute Nachrichten in Sachen Hochwasser: Im Landkreis Freising entspannt sich die Lage. Davon profitieren unter anderem Autofahrer zwischen Hummel und Gaden.
Hochwasser-Ticker Kreis Freising: Sperre bei Hummel und Gaden abgebaut
Von Integrationsarbeit bis zur karitativen Hilfe
Vor 60 Jahren wurde der Frauenbund Forstern-Tading gegründet. Von Adventsbasaren, über Bildungs- und Wallfahrten bis hin zu Krankenbesuchen - das ehrenamtliche …
Von Integrationsarbeit bis zur karitativen Hilfe

Kommentare