+
Stundenlang gesperrt war die B 12 wegen eines havarierten Kippers. Die Folge war ein Verkehrschaos ab der A 94.

Verkehrskollaps auf der A 94

Schlammschlacht nach Lkw-Unfall

  • schließen

Pastetten/Forstinning - Einen äußerst aufwändigen Einsatz mussten ab Montagnachmittag zahlreiche Feuerwehren kurz hinter der Landkreisgrenze zu Ebersberg absolvieren.

Ein Lastwagen hatte gegen 16 Uhr nach Verlassen des Forstinninger Gewerbegebietes auf der B 12 flüssigen Bohrschlamm verloren. Die Poinger Polizei berichtet, dass Eile geboten war, denn die Masse wurde rasch hart. 

Zur Fahrbahnreinigung und Fahrbahn-Sperrung wurden die Feuerwehren Forstern, Forstinning, Parsdorf, Hohenlinden, Poing und Anzing alarmiert. Sie mussten sich in einer regelrechten Schlammschlacht bewähren, bei der auch Baufahrzeuge, eine Kehrmaschine und tausende Liter Wasser eingesetzt wurden. Die B 12 war stundenlang dicht. Deswegen wurde die A 94-Anschlussstelle gesperrt. 

Laster verliert auf 500 Metern Bohrschlamm: B12 gesperrt

Das wiederum setzte eine zweite Lawine in Gang: die aus Blech in Richtung Autobahnende Pastetten und Staatsstraße 2331. Der Verkehrskollaps nahm so große Formen an, dass die Feuerwehren Reithofen-Harthofen und Pastetten zur Verkehrslenkung angefordert wurden. Die Aktiven sind sauer: Denn während des Einsatzes mussten sie sich zahlreiche Beschimpfungen genervter Autofahrer anhören. Auf ihrer Facebookseite macht die Pastettener Feuerwehr ihrem Ärger Luft und verwahrt sich gegen die Verbalattacken. Man habe auch die Möglichkeit, ausfällig werdende Fahrer anzuzeigen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Einbrecherscheitert an Türen
Ein unbekannter Täter ist in der Nacht zum Donnerstag in das Sportheim des FC Hörgersdorf eingebrochen.
Einbrecherscheitert an Türen
Zusammenstoß in der Straßenmitte
5000 Euro Sachschaden sind am Donnerstagnachmittag bei einem Unfall auf der Staatsstraße 2330 zwischen Vatersdorf und Schleibing entstanden.
Zusammenstoß in der Straßenmitte
Unfallflüchtige schnell ermittelt
Dank einer aufmerksamen Zeugin hat die Dorfener Polizei am Donnerstag eine Unfallflucht rasch klären können.
Unfallflüchtige schnell ermittelt
Kameras im Wert von 800 Euro unter der Jacke
Mit Diebesgut unter der Jacke versteckt an der Kasse vorbei – das hat ein Mann am Donnerstagabend in einem Erdinger Elektromarkt versucht. Und scheiterte am aufmerksamen …
Kameras im Wert von 800 Euro unter der Jacke

Kommentare