+
Stundenlang gesperrt war die B 12 wegen eines havarierten Kippers. Die Folge war ein Verkehrschaos ab der A 94.

Verkehrskollaps auf der A 94

Schlammschlacht nach Lkw-Unfall

  • schließen

Pastetten/Forstinning - Einen äußerst aufwändigen Einsatz mussten ab Montagnachmittag zahlreiche Feuerwehren kurz hinter der Landkreisgrenze zu Ebersberg absolvieren.

Ein Lastwagen hatte gegen 16 Uhr nach Verlassen des Forstinninger Gewerbegebietes auf der B 12 flüssigen Bohrschlamm verloren. Die Poinger Polizei berichtet, dass Eile geboten war, denn die Masse wurde rasch hart. 

Zur Fahrbahnreinigung und Fahrbahn-Sperrung wurden die Feuerwehren Forstern, Forstinning, Parsdorf, Hohenlinden, Poing und Anzing alarmiert. Sie mussten sich in einer regelrechten Schlammschlacht bewähren, bei der auch Baufahrzeuge, eine Kehrmaschine und tausende Liter Wasser eingesetzt wurden. Die B 12 war stundenlang dicht. Deswegen wurde die A 94-Anschlussstelle gesperrt. 

Laster verliert auf 500 Metern Bohrschlamm: B12 gesperrt

Das wiederum setzte eine zweite Lawine in Gang: die aus Blech in Richtung Autobahnende Pastetten und Staatsstraße 2331. Der Verkehrskollaps nahm so große Formen an, dass die Feuerwehren Reithofen-Harthofen und Pastetten zur Verkehrslenkung angefordert wurden. Die Aktiven sind sauer: Denn während des Einsatzes mussten sie sich zahlreiche Beschimpfungen genervter Autofahrer anhören. Auf ihrer Facebookseite macht die Pastettener Feuerwehr ihrem Ärger Luft und verwahrt sich gegen die Verbalattacken. Man habe auch die Möglichkeit, ausfällig werdende Fahrer anzuzeigen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mehrfamilienhaus steht lichterloh in Flammen
In Erding Klettham mussten drei Feuerwehren am Samstagabend einen Großbrand löschen. Ein Mehrfamilienhaus stand lichterloh in Flammen. Die Ursache? Völlig unklar!
Mehrfamilienhaus steht lichterloh in Flammen
Quadratmeter Bauland kostetvoll erschlossen 190 Euro
Das Neubaugebiet Schröding Ost in Kirchberg wird erweitert. Der Flächenerwerb konnte im Jahr 2016 abgeschlossen werden. 34 Parzellen können nach dem beschlossenen …
Quadratmeter Bauland kostetvoll erschlossen 190 Euro
Gütetermin gescheitert
In Kreisen der Katholischen Arbeitnehmerbewegung (KAB) sieht man mit Sorge, dass der ehemalige Diözesansekretär Rainer Forster, dem die KAB im März gekündigt hat, nun …
Gütetermin gescheitert
Ausgezeichnete junge Bürger
Sieben erfolgreiche Schüler aus der Gemeinde hat Bürgermeisterin Ursula Eibl bei der Bürgerversammlung in Steinkirchen ehren können.
Ausgezeichnete junge Bürger

Kommentare