1. Startseite
  2. Lokales
  3. Erding

Was machen die Genossenschaftsbanken anders als andere Banken? Was haben Kundinnen und Kunden davon?

Erstellt:

Kommentare

Wolfgang Barstorfer, Leiter Wohnbaufinanzierungsberatung bei der VR-Bank Taufkirchen-Dorfen eG.
Wolfgang Barstorfer, Leiter Wohnbaufinanzierungsberatung bei der VR-Bank Taufkirchen-Dorfen eG. © Ramona Klenner

Die Volksbanken-Raiffeisenbanken sind Genossenschaftsbanken – dies unterscheidet sie von anderen Banken. Bei ihnen können Kundinnen und Kunden Mitglied werden.

Damit gehört den Kundinnen und Kunden ein Teil der Bank. Ihnen allen sind sie in ganz besonderer Weise verpflichtet. Alles, was sie unternehmen, orientiert sich an den Interessen der Kundschaft. Dies spiegelt sich auch in ihrer Genossenschaftlichen Beratung wider: Sie als Kundschaft stehen mit Ihren Zielen und Wünschen im Mittelpunkt und nicht einzelne Produkte.

Jetzt informieren

Genossenschaftliche Beratung: Die Finanzberatung, die erst zuhört und dann berät

Die Redaktion hat drei Berater aus den Volksbanken-Raiffeisenbanken im Landkreis Erding gefragt, was die Beratung bei ihnen so besonders macht.

Moritz Maier: Geschäftsstellenleiter bei der Raiffeisenbank Erding eG.
Moritz Maier: Geschäftsstellenleiter bei der Raiffeisenbank Erding eG. © Ramona Klenner
Raiffeisenbank Erding eG
. © Raiffeisenbank Erding eG

Wie läuft ein Beratungsgespräch bei der Raiffeisenbank Erding ab?

„Wir bieten unseren Kundinnen und Kunden eine genossenschaftliche Beratung. Das heißt, zuerst fragen wir die Kundschaft nach ihren Zielen und Wünschen und erstellen anschließend eine Analyse. Danach zeigen wir den Kundinnen und Kunden auf, wie sie ihre Ziele und Wünsche erreichen können und bieten entsprechende Lösungen dazu an, sagen aber auch ganz ehrlich, was nicht geht. Eine langfristige, vertrauensvolle Zusammenarbeit ist die Basis für unser Kundengeschäft.“

Was macht eine Genossenschaftsbank besonders?

„Wir sind ein regional verwurzeltes Unternehmen und engagieren uns im Landkreis Erding. Das Ziel einer Genossenschaftsbank ist nicht der größtmögliche Gewinn, sondern die Förderung der Mitglieder und Kundschaft aus der Region. Das machen wir aus Überzeugung und versorgen unsere Kundinnen und Kunden mit allen Arten von Bankprodukten. Darüber hinaus sind unsere Mitarbeitenden
Teil der regionalen Gemeinschaft und bringen sich persönlich darin ein. Zusätzlich unterstützen wir jedes Jahr Vereine und gemeinnützige Institutionen mit Geldspenden. Aus der Region - für die Region: Das ist für uns nicht nur ein Slogan, wir handeln auch danach!“

Jetzt informieren

Wolfgang Barstorfer: Leiter Wohnbaufinanzierungsberatung bei der VR-Bank Taufkirchen-Dorfen eG.
Wolfgang Barstorfer: Leiter Wohnbaufinanzierungsberatung bei der VR-Bank Taufkirchen-Dorfen eG. © Ramona Klenner
VR-Bank Taufkirchen-Dorfen eG
. © VR-Bank Taufkirchen-Dorfen eG

Als Baufinanzierungsberater begegnen Sie den unterschiedlichsten Menschen, immer mit einem ähnlichen Wunsch. Wie bereiten Sie sich auf die unterschiedlichen Ausgangspositionen vor, um die Kundschaft glücklich zu machen?

„Das Menschliche steht bei uns an erster Stelle. Erst wenn man die Kundschaft kennt, kann man ihre Wünsche bestmöglich umsetzen. Jede Situation hat andere Anforderungen an die Finanzierung. Von der jungen Familie bis zum Kapitalanleger. Neben der persönlichen Komponente spielt auch das Objekt eine Rolle. Hier ist es wichtig eine schnelle und fundierte Werteinschätzung zu machen.“ 

Die VR-Bank Taufkirchen-Dorfen kennt ihre Region, ist persönlich und nah. Wie bemerkt man das in Ihren Beratungsgesprächen zur Baufinanzierung?

„Der Kontakt ist viel intensiver. Viele Dinge können heute digital über Video- und Telefonberatung erledigt werden. Bei so einer wichtigen Lebensentscheidung wie Hausbau, Hauskauf oder Renovierung ist das persönliche Miteinander sehr wichtig. Es geht oft um die kleinen Dinge, die der Kundschaft ein gutes und wertschätzendes Gefühl geben.“

Was unterscheidet die VR-Bank von anderen Banken?

„Wir sind eine regionale Bank für die absolute Nähe spricht. So kennen wir unser Marktumfeld und unsere Kundschaft sehr gut und können hier mit Rat und Tat zur Seite stehen. Wir bieten alles aus einer Hand: Immobilienvertrieb, Baufinanzierung und Absicherung.“

Welche Vorteile habe ich durch die Finanzierung über die VR-Bank?

„Was einer alleine nicht schafft, das schaffen viele. Nach diesem Motto können wir unserer Kundschaft gemeinsam mit unseren vielen Verbundpartnern eine große Produktpalette anbieten. Angefangen von der Absicherung der Immobilie und der Bauleute über die energetischen Fördermittel bis zur langfristigen Sollzinsbindung über 30 Jahren.“

Jetzt informieren

Thomas Danner: Beratung Firmenkunden bei der VR-Bank Erding eG.
Thomas Danner: Beratung Firmenkunden bei der VR-Bank Erding eG. © Ramona Klenner
VR-Bank Erding
. © VR-Bank Erding

Her Danner, was ist Ihnen wichtig im Umgang mit Ihren Kundinnen und Kunden? Und was machen Sie in der Firmenkundenberatung anders als andere?

„Wir Firmenkundenberater sind Spezialberater, die für unsere regionalen Unternehmen alles aus einer Hand anbieten. Niemand kann mehr alle Themenbereiche allein abdecken. Der persönliche Kontakt mit meinen Kundinnen und Kunden ist mir sehr wichtig. Mein Ziel ist es, gemeinsam die bestmögliche Lösung zu finden. Mir ist wichtig, dass meine Kundschaft mit mir als Firmenkundenberater und mit uns als VR-Bank Erding, stets vollauf zufrieden ist. Aus manchen Kundenbeziehungen haben sich auf diese Weise über die Jahre schon beinahe freundschaftliche Beziehungen entwickelt - auch wenn ich hier Geschäftspartner bin.“

Können Sie sich noch an einen besonderen Fall erinnern?

„Ja, tatsächlich. Einem Unternehmer hier vor Ort konnte ich aus einer finanziellen Notlage helfen: Seine damalige Hausbank hat eine Finanzierungszusage kurzfristig wieder abgelehnt und ich konnte ihm in dieser prekären Notsituation unterstützen. Das sind Situationen, in denen ich alles gebe, dem Kunden beistehe und ihm eine maßgeschneiderte individuelle Lösung anbiete. So etwas freut mich sehr.“

Was zeichnet denn für Sie die Genossenschaftliche Beratung im Firmenkundenbereich aus?

„Zu vielen Kundinnen und Kunden besteht die Geschäftsverbindung schon seit vielen Jahren. Dieser gegenseitige Wissens- und Erfahrungsschatz ist meines Erachtens etwas sehr Wertvolles in der Kundenbeziehung. Das macht es für mich aus: Zu wissen, auf was es ankommt und durch die Nähe zur Kundschaft die perfekte Lösung bieten zu können.“

Jetzt informieren

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.
Die Redaktion