Die Einsatzleiterin der Walpertskirchener Nachbarschaftshilfe, Beate Aust (r.), stellte die geleistete Arbeit vor. foto: vev

Neuer Besucherdienst für Senioren

Besuchsdienst für Senioren läuft

Walpertskirchen - Die Nachbarschaftshilfe Walpertskirchen ist in vielen Bereichen tätig. Neu ist ein Besuchsdienst für Senioren, der gut angenommen wird.

In der sehr gut besuchten Jahreshauptversammlung im Gasthaus Büchlmann informierte Einsatzleiterin Beate Aust die Besucher über die geleistete ehrenamtliche Arbeit. Ingesamt verzeichnete man 440 Einsatzstunden, rund 900 Essen sind an Senioren ausgeliefert worden. In den Ferien wurden für diesen Lieferservice überdies 94 Essen von Mitgliedern der Nachbarschaftshilfe gekocht. Während der Schulzeit werden diese Mahlzeiten vom Team der gemeindlich betriebenen Kinderküche zubereitet.

Aust stellte die Halbjahresbilanz des Besuchsdiensts für Senioren vor. 20 Leute würden dieses Angebot nutzen, das von neun Mitgliedern der Nachbarschaftshilfe umgesetzt wird. Bisher habe man dafür 90 Stunden aufgewendet. Die Einsatzleiterin ging auch auf die Unterstützung der Asylsuchenden ein, die für alle Seiten als bereichernd erlebt werde. Die Aktiven helfen bei Belangen des alltäglichen Lebens sowie bei Behördengängen und geben privat Deutschstunden. Bei Beate Aust laufen die Fäden zusammen, sie ist Ansprechpartnerin fürs Landratsamt.

Bürgermeister Franz Hörmann wies bei diesem Thema darauf hin, dass die Gemeinde auf der Suche nach zusätzlichen frei stehenden Gebäuden sei, um weitere Flüchtlinge aufnehmen zu können. Zudem würden Wohnungen für anerkannte Asylbewerber gesucht. Die zweite Vorsitzende der Nachbarschaftshilfe, Anna Spielberger, gab Einblick in die Arbeit des Lesepatenteams, das Kindern die Freude am Lesen vermitteln möchte.

Vorstandschefin Rita Reichwein berichtete, dass der Verein einen Vortrag zur Pflegereform anbieten möchte. Man sei hier noch auf der Suche nach einer Krankenkasse, die darüber informiert. Denn die AOK habe den geplanten Vortrag „aus Personalnot“ abgesagt. Seniorengerechtes Wohnen: Zu diesem Thema soll es ebenfalls einen Vortrag geben. Auch ein barrierefreier Ausflug ist wieder in Vorbereitung. Fest steht der Termin für den literarisch-musikalischen Salon im Walpertskirchener Knirschvogelhaus, der exklusiv für die Nachbarschaftshilfe am 26. April veranstaltet wird.

vev

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare