1. Startseite
  2. Lokales
  3. Erding
  4. Walpertskirchen

Jugendwarte händeringend gesucht

Erstellt:

Kommentare

null
Auszeichnungen bei der Feuerwehr Walpertskirchen: Sechs Aktive wurden für 25- beziehungsweise 40-jährigen Dienst geehrt (v. l.): Bürgermeister Franz Hörmann, Vorsitzender Anton Renner, Franz Hörmann, Robert Schöfer, Josef Fehlberger, Josef Stangl sen., Karl Bürger, Simon Hörmann, 2. Kommandant Fabian Fellermeier und Kommandant Roland Röhling. © FF

Der Nachwuchs ist die große Baustelle bei der Feuerwehr Walpertskirchen. Das wurde in Jahreshauptversammlung im Gasthaus Büchlmann deutlich: 2. Kommandant Fabian Fellermeier erklärte, dass man im Moment nur noch fünf Jugendliche in der Jugendgruppe und keinen Jugendwart mehr habe. Hier sucht die Wehr händeringend zwei ehrenamtliche Jugendwarte.

Walpertskirchen – Ansonsten bekamen die Anwesenden jede Menge Zahlen präsentiert. So wurden 2016 rund 950 Übungsstunden geleistet. Die Aktiven rückten zu 38 Einsätzen mit 691 Einsatzstunden aus – das sind neun Einsätze mehr als im Jahr 2015. In den meisten Fällen wurden sie zu Unfällen und Brandmeldeanlagen gerufen. Im vergangenen Jahr wurden mit Einsätzen, Funkübungen, Übungen und Bewegungsfahrten insgesamt 3061 Kilometer gefahren. Die Wehr zählt derzeit 62 Aktive, darunter eine Frau und fünf Anwärter. Insgesamt gehören ihr 266 aktive, passive und fördernde Mitglieder an.

Kommandant Roland Röhling informierte über die weitere Vorgehensweise für die Ersatzbeschaffung des LF 16/12. Nach der Auswertung der Feuerwehrbedarfsplanung von Gemeinde und Kreisbrandinspektion werde festgelegt, welcher Fahrzeugtyp für die Feuerwehr Walpertskirchen in Betracht kommt. Erst dann folge der Antrag auf Ersatzbeschaffung, erklärte der Kommandant und betonte: „Es ist sicherlich kein kleiner Betrag, der hier auf die Gemeinde zukommt.“

An Terminen stehen heuer unter anderem das Floriansfest am 4. Mai in Schwabersberg, die Teilnahme an Fronleichnam, das Grillfest am 2. Juli am Gerätehaus und die Christbaumversteigerung am 8. Dezember im Gasthaus Büchlmann an.

Zudem wurden in der Versammlung langjährige Mitglieder geehrt. Für 25 Jahre aktiven Dienst bei der Feuerwehr Walpertskirchen bekamen Franz Hörmann, Josef Fehlberger und Robert Schöfer eine Urkunde und einen Gutschein. Darüber durften sich auch Josef Stangl sen., Simon Hörmann und Karl Bürger freuen. Sie sind bereits seit 40 Jahren aktiv im Feuerwehrdienst.

red

Auch interessant

Kommentare