1 von 1
Kreative Blumenarbeit für die Primiz: Gärtnerin Beate Aust mit ihrer Tochter Melanie sowie den beiden Vorsitzenden des Gartenbauvereins Christine Stangl und Heidi Mayr (v. l.).

Fleißige Helferinnen und Helfer

Prächtige Blumen für die Primiz

Walpertskirchen - Ein kirchliches Großereignis wirft seine Schatten voraus. Am Sonntag, 24. Juli, findet die Heimatprimiz von Neupriester Tobias Eibl in Walpertskirchen statt.

Neupriester Tobias Eibl wurde kürzlich in Italien zum Priester geweiht. Nun steht auch in seiner Heimat die Primiz bevor: Sie findet am Sonntag, 24. Juli, in Walpertskirchen statt. Im Hintergrund arbeiten schon viele fleißigen Helferinnen und Helfer daran, die Feierlichkeiten schön zu gestalten. Und was wäre das Fest ohne prächtigen Blumenschmuck? Gärtnerin Beate Aust, ihre Tochter Melanie, die Floristin ist, sowie die beiden Vorsitzenden des Gartenbauvereins Christine Stangl und Heidi Mayr haben sich längst an die kreative Arbeit gemacht. Die Blumen sind übrigens getrocknet und werden gewachst - das macht sie so lange haltbar.

vev

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

ED
Bilder: Gewerbetage in der Erdinger Altstadt
Bilder: Gewerbetage in der Erdinger Altstadt
1250 Jahre Langenpreising: Bilder von Jubiläumsfeier
Die Gemeinde Langenpreising begeht dieser Tage ihr 1250. Jubiläum. Mit einer Auftaktveranstaltung am Mittwochabend und einem Klassentreffen begannen die Feierlichkeiten. …
1250 Jahre Langenpreising: Bilder von Jubiläumsfeier
17 Jungstiere ausgebüchst – Jagd wie im Wilden Westen
Einem Bauern aus Reithofen ist am Montagabend eine Stierherde abhanden gekommen. 17 Tiere hielten Polizei und Feuerwehr auf Trab.
17 Jungstiere ausgebüchst – Jagd wie im Wilden Westen
ED
Altschützen Taufkirchen feiern 150-jähriges Bestehen
Mit einem Festgottesdienst und großen Festumzug durch den Ort feierten die Altschützen Taufkirchen ihr 150-jährige Bestehen. Zwanzig Ortsvereine beteiligten sich an der …
Altschützen Taufkirchen feiern 150-jähriges Bestehen

Kommentare