1. Startseite
  2. Lokales
  3. Erding
  4. Walpertskirchen

Gemeinderätin unter der Haube

Erstellt:

Kommentare

In der Walpertskirchener Pfarrkirche St. Erhard gaben sich Elisabeth und Roman Rackl das Jawort.
In der Walpertskirchener Pfarrkirche St. Erhard gaben sich Elisabeth und Roman Rackl das Jawort. © Privat

Eine traditionell bayerische Traumhochzeit feierten die Walpertskirchenerin Elisabeth (geborene Weinhuber) und Roman Rackl aus Reithofen.

Walpertskirchen – Eine traditionell bayerische Traumhochzeit feierten die Walpertskirchenerin Elisabeth (geborene Weinhuber) und Roman Rackl aus Reithofen. Für sie läuteten die Hochzeitsglocken der Pfarrkirche St. Erhard.

Die feierliche Messe hielt Bruder Georg Greimel. Musikalisch wurde der Gottesdienst vom Walpertskirchener Kirchenchor gestaltet, dem die Braut angehört, die sich zudem als Gemeinderätin der Freien Wähler engagiert und als Steuerfachangestellte arbeitet. Ihre beruflichen Schwerpunkte sind die Beratung und Buchhaltung für landwirtschaftliche Betriebe. Elisabeth Rackl stammt selbst aus der Landwirtschaft und ist auch im Familienbetrieb tätig.

Der Bräutigam war Maschinenbautechniker und hat als Konstrukteur bei der Firma Seidenader in Markt Schwaben gearbeitet. Jetzt hat er die landwirtschaftliche Winterschule in Erding abgeschlossen und absolviert gerade die Ausbildung zum Landwirtschaftsmeister.

Bei einem Mandanten der frisch gebackenen Ehefrau haben sich die beiden 2011 kennengelernt, zunächst aber wieder aus den Augen verloren. Auf dem Volksfest in Erding hat es im Jahr 2013 dann richtig gefunkt. Seitdem sind die Jungvermählten ein Paar.

Nach der kirchlichen Trauung wurde im Gasthaus Zum Schex in St. Wolfgang mit Hochzeitsladerin und Live-Musik gefeiert. Die Flitterwochen verbringen die beiden in Kroatien.  vev

Auch interessant

Kommentare