1. Startseite
  2. Lokales
  3. Erding
  4. Walpertskirchen

Mann weicht Wildschwein aus und prallt gegen Baum

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Veronika Macht

Kommentare

Weil er einem Wildschwein ausweichen musste, prallte ein 24-jähriger Zeitungsausfahrer am Samstagmorgen mit seinem Kleintransporter gegen zwei Bäume.

Hörlkofen/Walpertskirchen – Die Polizeiinspektion Erding berichtet, dass der Mann gegen 6.10 Uhr mit seinem Citroën Jumper auf der Kreisstraße ED 4 von Hörlkofen kommend in Richtung Walpertskirchen unterwegs war. In einem Waldstück, etwa einen Kilometer nach dem Ortsende von Hörlkofen, kam er nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen zwei Bäume. 

Ein Baum wurde am unteren Ende abgebrochen und lag auf dem Kleintransporter, der andere kippte leicht um. Ein anderer Verkehrsteilnehmer passierte die Unfallstelle, half dem 24-Jährigen aus dem Fahrzeug und leistete Erste Hilfe. Der Unfallfahrer erlitt eine Platzwunde im Gesicht sowie multiple Prellungen und wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus Erding gebracht. An seinem Auto entstand Totalschaden. Als Unfallursache gab der Mann an, dass er einem Wildschwein ausweichen musste.

Auch interessant

Kommentare