Breitbandversorgung

Walpertskirchen: Schnelles Internet für weitere 70 Haushalte

Walpertskirchen - Die Breitbandoffensive geht in die nächste Runde. Zudem will die Schule das Pilotprojekt „Offene Ganztagesklassen“ weiter anbieten.

Nachdem in einem ersten Schritt bereits der Weg für die Erschließung der Ortsteile Neufahrn, Kolbing, Kuglern, Ringelsdorf und Wattendorf noch heuer mit besserem Internet geebnet wurde, sind in der zweiten Stufe alle weiteren Ortsteile und Weiler enthalten. Laut Bürgermeister Franz Hörmann handelt es sich um weitere 70 Haushalte. Die Gesamtkosten für diesen Bereich würden bei etwa 670 000 Euro liegen. Der Eigenanteil der Gemeinde betrage 135 000 Euro, da die Maßnahme über das Förderprogramm des Freistaats Bayern bezuschusst werde. „Am Ende der zweiten Ausbaustufe werden alle Häuser mit Breitband versorgt,“ so Hörmann.

Die Firma I-KT wurde beauftragt, den Förderprozess mit Markterkundung, Ausschreibung und allen weiteren notwendigen Schritten zu begleiten. Die flächendeckende Versorgung soll 2017 umgesetzt werden. Außerdem beauftragte das Ratsgremium die Firma, ein Angebot für die Erstellung eines sogenannten Masterplans abzugeben, der kommende Tiefbauprojekte mit einbezieht. Aufgrund der Breitbandprognosen sei zu erwarten, dass Glasfaser bis in die Gebäude zwingend erforderlich sei.

Mit dieser Planung werde die Gemeinde in die Lage versetzt, kurzfristig Leerrohre mitzuverlegen, wenn Tiefbaumaßnahmen anstünden. Über das Breitband-Förderprogramm des Bundes stehe jeder Kommune eine Summe bis zu 506 000 Euro für die Planungs- und Beratungsleistungen zur Verfügung. Der Masterplan werde zu 100 Prozent gefördert.

Die Grundschule Walpertskirchen nimmt am Pilotprojekt „Offene Ganztagesklassen“ teil und möchte diese Einrichtung auch im kommenden Schuljahr anbieten. Hörmann teilte der Heimatzeitung mit, dass wohl wieder zwei Kurzgruppen und eine Langgruppe gebildet werden können.

Dieses Modell sei erforderlich, um das Angebot weiterführen zu können. Von 90 Kindern an der Grundschule würden 45 Schülerinnen und Schüler in die Ganztagesklassen gehen. vev

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bei diesen Leistungen platzt der Schulleiter vor Stolz
„Wer friert uns diesen Moment ein? Besser kann es nicht sein!“ Mit Andreas Bouranis Nummer-eins-Hit „Auf uns“ begannen die Absolventen der Herzog-Tassilo-Realschule …
Bei diesen Leistungen platzt der Schulleiter vor Stolz
ZDF dreht dritten Fall der Krimireihe „Schwarzach 23“ in Finsing
Derzeit wird in München und Umgebung der dritte Film der ZDF-Krimireihe „Schwarzach 23“ gedreht. Das Filmteam ist auch in der Gemeinde Finsing unterwegs.
ZDF dreht dritten Fall der Krimireihe „Schwarzach 23“ in Finsing
Bahnunfall bei Dorfen: Mann schwebt in Lebensgefahr
Auf der Bahnstrecke München - Mühldorf hat sich in der Nacht auf Samstag ein schwerer Bahnunfall ereignet. Ein Mann wurde kurz vor 1 Uhr auf Höhe des Bahnübergangs …
Bahnunfall bei Dorfen: Mann schwebt in Lebensgefahr
Metzgerei Wintermayr schließt
Nach fast 40-jähriger Geschäftstätigkeit in Forstern schließt die Metzgerei Wintermayr zum Monatsende. Immer weniger Kunden, immer mehr Bürokratie und keine Nachfolger: …
Metzgerei Wintermayr schließt

Kommentare