Breitbandversorgung

Walpertskirchen: Schnelles Internet für weitere 70 Haushalte

Walpertskirchen - Die Breitbandoffensive geht in die nächste Runde. Zudem will die Schule das Pilotprojekt „Offene Ganztagesklassen“ weiter anbieten.

Nachdem in einem ersten Schritt bereits der Weg für die Erschließung der Ortsteile Neufahrn, Kolbing, Kuglern, Ringelsdorf und Wattendorf noch heuer mit besserem Internet geebnet wurde, sind in der zweiten Stufe alle weiteren Ortsteile und Weiler enthalten. Laut Bürgermeister Franz Hörmann handelt es sich um weitere 70 Haushalte. Die Gesamtkosten für diesen Bereich würden bei etwa 670 000 Euro liegen. Der Eigenanteil der Gemeinde betrage 135 000 Euro, da die Maßnahme über das Förderprogramm des Freistaats Bayern bezuschusst werde. „Am Ende der zweiten Ausbaustufe werden alle Häuser mit Breitband versorgt,“ so Hörmann.

Die Firma I-KT wurde beauftragt, den Förderprozess mit Markterkundung, Ausschreibung und allen weiteren notwendigen Schritten zu begleiten. Die flächendeckende Versorgung soll 2017 umgesetzt werden. Außerdem beauftragte das Ratsgremium die Firma, ein Angebot für die Erstellung eines sogenannten Masterplans abzugeben, der kommende Tiefbauprojekte mit einbezieht. Aufgrund der Breitbandprognosen sei zu erwarten, dass Glasfaser bis in die Gebäude zwingend erforderlich sei.

Mit dieser Planung werde die Gemeinde in die Lage versetzt, kurzfristig Leerrohre mitzuverlegen, wenn Tiefbaumaßnahmen anstünden. Über das Breitband-Förderprogramm des Bundes stehe jeder Kommune eine Summe bis zu 506 000 Euro für die Planungs- und Beratungsleistungen zur Verfügung. Der Masterplan werde zu 100 Prozent gefördert.

Die Grundschule Walpertskirchen nimmt am Pilotprojekt „Offene Ganztagesklassen“ teil und möchte diese Einrichtung auch im kommenden Schuljahr anbieten. Hörmann teilte der Heimatzeitung mit, dass wohl wieder zwei Kurzgruppen und eine Langgruppe gebildet werden können.

Dieses Modell sei erforderlich, um das Angebot weiterführen zu können. Von 90 Kindern an der Grundschule würden 45 Schülerinnen und Schüler in die Ganztagesklassen gehen. vev

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Überschäumende Stimmung beim Bierfest
Zwei Jubiläen, drei Festtage – die Brauereigenossenschaft Taufkirchen hat den Doppel-Geburtstag groß gefeiert. Auftakt am Freitag war der Ehrenabend mit 700 geladenen …
Überschäumende Stimmung beim Bierfest
Satirischer Blick ins (un)wirkliche Dorfleben
Das erste Lengdorfer Starkbierfest war ein voller Erfolg. Im restlos ausverkauften Menzinger-Saal kam das Publikum auf seine Kosten. Es gab tolle musikalische und auch …
Satirischer Blick ins (un)wirkliche Dorfleben
 „Fremdschläfer“ ein Serieneinbrecher
Die Polizei fand den Einbrecher betrunken im Bett des Hauses, in das er eingestiegen war. Mittlerweile ist der „Fremdschläfer“ in Haft. Er ist ein Serientäter.
 „Fremdschläfer“ ein Serieneinbrecher
Vermummter attackiert Männer mit Pfefferspray
Unheimlich: Mit hochgezogener Kapuze und einem Tuch vor dem Mund verfolgt ein Unbekannter zwei junge Männer. Dann greift er sie mit Pfefferspray an und radelt davon
Vermummter attackiert Männer mit Pfefferspray

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare