+
Erfolgreiche Schützen (stehend, v. l.): Harald Weber, Anton Hörmann, Konrad Reicheneder, Andreas Mayr, Peter Frank, Josef Gams, Georg Hörmann sen., Lisa Gaigl, Bürgermeister Franz Hörmann, Monika Schatz, Andreas Osterloher, Gabor Somogyi, Roland Empl, Markus Bichlmaier und Sektionsschützenmeister Stefan Hörmann sowie (sitzend, v. l.) Monika Ernst, Alexandra Zollner, Simone Bauer, Katharina Rieger, Ramona Gaigl und Annika Schön.

Sektionsschießen bei Freischütz Walpertskirchen

Mannschaftswertung Luftgewehr: Ein Ring trennt die Sieger

Fünf Schützenvereine trafen sich in der Wirtsstube des Gasthauses Büchlmann zur Preisverteilung des Sektionsschießens.

Walpertskirchen – Schützenmeister Anton Hörmann und Sektionsschützenmeister Stefan Hörmann begrüßten Treu Bayern Kirchasch, Reichsadler Kirchasch, Hubertus Obergeislbach, Gambrinus Niedergeislbach und Freischütz Walpertskirchen. In der Mannschaftswertung Luftgewehr setzte sich Treu Bayern Kirchasch mit einem Ring Vorsprung (937) gegen Gambrinus Niedergeislbach (936) durch. 

Es folgten Reichsadler Kirchasch (920 Ringe), Freischütz Walpertskirchen (900 Ringe) und Hubertus Obergeislbach (563 Ringe). Die Mannschaftswertung Luftpistole entschied der Ausrichter Freischütz Walpertskirchen mit 447 Ringen für sich. Zweiter wurde Gambrinus Niedergeislbach (442). Treu Bayern Kirchasch errang 430 Ringe, Reichsadler Kirchasch 423 Ringe und Hubertus Obergeislbach 389 Ringe.

Die weiteren Ergebnisse: 

Meister Luftgewehr Schüler: 1. Rieger Katharina 88/92/92 Ringe (Reichsadler Kirchasch) 2. Fertl Jakob 87/86/85 Ringe (Freischütz Walpertskirchen) 3. Zollner Alexandra 87/85/89 Ringe (Treu Bayern Kirchasch) 4. Zierer Daniel 82/81/83 Ringe (Reichsadler Kirchasch) 5. Bauer Simone 77/75/81 Ringe (Treu Bayern Kirchasch) 

Meister Luftpistole Schüler: 1. Widmann Josef 81 Ringe (Freischütz Walpertskirchen) 2. Somogyi Gabor 43 Ringe (Treu Bayern Kirchasch) 3. Fertl Jakob 31 Ringe (Freischütz Walpertskirchen)

Meister Luftgewehr Jugend: 1. Schön Annika 99/99 Ringe (Treu Bayern Kirchasch) 2. Gaigl Ramona 97/93 Ringe (Reichsadler Kirchasch) 3. Schatz Johanna 96/94 Ringe (Gambrinus Niedergeislbach) 4. Zierer Stefan 95/96 Ringe (Freischütz Walpertskirchen) 5. Feichtlbauer Katrin 94/96 Ringe (Treu Bayern Kirchasch) 

Meister Luftpistole Jugend: 1. Widmann Peter 90 Ringe (Freischütz Walpertskirchen) Meister Damen: 1. Arlt Petra 98/91/97 Ringe (Freischütz Walpertskirchen) 2. Gaigl Lisa 97/90/94 Ringe (Reichsadler Kirchasch) 3. Ernst Monika 96/98/97 Ringe (Reichsadler Kirchasch) 4. König Christine 96/96/99 Ringe (Gambrinus Niedergeislbach) 5. Hörmann Sabrina 96/95/93 Ringe (Treu Bayern Kirchasch) 

Meister Luftgewehr Schützen: 1. Hörmann Stefan 96/93/95 Ringe (Treu Bayern Kirchasch) 2. Osterloher Andreas 96/91/98 Ringe 91 98 (Gambrinus Niedergeislb) 3. Bichlmaier Markus 96/90/90 Ringe (Freischütz Walpertskirchen) 4. Osterloher Lukas 95/97/89 Ringe (Gambrinus Niedergeislbach) 5. Hörmann Georg jun. 94/97/96 Ringe (Treu Bayern Kirchasch) 

Meister Luftpistole Schützen: 1. Mayr Andreas 92/89/93 Ringe (Freischütz Walpertskirchen) 2. Empl Roland 90/95/93 Ringe (Gambrinus Niedergeislbach) 3. Schatz Monika 90/78/83 Ringe (Gambrinus Niedergeislbach) 4. Osterloher Klaus 89/90/92 Ringe (Gambrinus Niedergeislbach) 5. Marschmann Thomas 89/89/97 Ringe (Gambrinus Niedergeislbach)

Meister Aufgelegt: 1. Reicheneder Konrad 94/86/79 Ringe (Freischütz Walpertsk) 2. Hörmann Georg 92/90/93 Ringe (Treu Bayern Kirchasch) 3. Frank Peter 92/87/84 Ringe (Hubertus Obergeislbach) 4. Gams Josef 91/94/92 Ringe (Reichsadler Kirchasch) 5. Mayrhofer Franz 88/91/92 Ringe (Hubertus Obergeislbach)

Jessica Schuler

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Motto: Über lächerliche Dinge macht man sich lustig
Die Gnadenkapelle übte im Kinocafé in Taufkirchen viel Kritik. Trotzdem lautet die Devise20 Lebensfreude.
Motto: Über lächerliche Dinge macht man sich lustig
Musik aus dem „Kuaschdoistudio“
Die Liedermacherin Helga Brenninger aus Schwindkirchen stellte am Wochenende im E3-Eiskeller in Dorfen ihre neue CD vor. Die elf Songs sind von Lebensfreude geprägt.
Musik aus dem „Kuaschdoistudio“
Widerstand gegen Bebauung am Moosweg
Die Gemeinde Ottenhofen will in Herdweg Bauland schaffen. Darum hat sie die Herausnahme von Flächen aus dem Landschaftsschutzgebiet Sempt- und Schwillachtal beantragt. …
Widerstand gegen Bebauung am Moosweg
Dorfen auf dem Weg zur digitalen Stadt
Dorfen soll digitaler werden. Im Rahmen dieses von der Stadt geplanten Digitalisierungsprozesses hat der Förderkreis Dorfen in Zusammenarbeit mit Marketingfachwirt Georg …
Dorfen auf dem Weg zur digitalen Stadt

Kommentare