+
Unter den Gleisen blieb der Unfallwagen liegen.

Unfall direkt vor Schild "Vorsicht Schulweg"

Überschlag in Bahnunterführung

  • schließen

Walpertskirchen - Ausgerechnet vor dem Banner „Vorsicht Schulkinder“ in Walpertskirchen hat sich am Montag gegen 21 Uhr ein Unfall ereignet.

Der 53 Jahre alte Fahrer eines A-Klasse-Mercedes nahm nach Angaben der Erdinger Polizei auf der Kreuzung der ED 14 mit der Raiffeisenstraße einem Hyundai i20 die Vorfahrt. Beim Zusammenstoß kippte der Hyundai um und blieb auf dem Dach in der Bahnunterführung liegen. 

Bilder: Auto bleibt nach Unfall auf Dach liegen

Wie durch ein Wunder wurde niemand verletzt. Der Schaden beträgt 12 000 Euro. Im Einsatz war neben Polizei und Rettungsdienst auch die Walpertskirchener Feuerwehr.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bomben im Boden sind ihr Geschäft
EMC Kampfmittelbeseitigung sorgt in ganz Deutschland für Sicherheit. Das Langenpreisinger Unternehmen eröffnet nun auch eine Schule für dieses gefährliche Geschäft.
Bomben im Boden sind ihr Geschäft
Rechte Hetze, linke Ideologie und Schüler, die selbst denken können
Am Gymnasium Dorfen ist von der Schulleitung eine von Schülern organisierte und auch von der Schule auch genehmigte politische Podiumsdiskussion kurzfristig untersagt …
Rechte Hetze, linke Ideologie und Schüler, die selbst denken können
Bald auch Hilfen für Einheimische
In der Taufkirchener Puerto Jugendwohngemeinschaft von Condrobs sollen in absehbarer Zeit nicht nur unbegleitete minderjährige Flüchtlinge betreut werden, sondern auch …
Bald auch Hilfen für Einheimische
50 Jahre gelebte Barmherzigkeit
Seit 50 Jahren ist das Wohn- und Pflegeheim der Barmherzigen Brüder in Algasing eine Heimat für Menschen mit Behinderung. Trotz Umbruchs soll das Kloster ein Haus der …
50 Jahre gelebte Barmherzigkeit

Kommentare