+
Unter den Gleisen blieb der Unfallwagen liegen.

Unfall direkt vor Schild "Vorsicht Schulweg"

Überschlag in Bahnunterführung

  • schließen

Walpertskirchen - Ausgerechnet vor dem Banner „Vorsicht Schulkinder“ in Walpertskirchen hat sich am Montag gegen 21 Uhr ein Unfall ereignet.

Der 53 Jahre alte Fahrer eines A-Klasse-Mercedes nahm nach Angaben der Erdinger Polizei auf der Kreuzung der ED 14 mit der Raiffeisenstraße einem Hyundai i20 die Vorfahrt. Beim Zusammenstoß kippte der Hyundai um und blieb auf dem Dach in der Bahnunterführung liegen. 

Bilder: Auto bleibt nach Unfall auf Dach liegen

Wie durch ein Wunder wurde niemand verletzt. Der Schaden beträgt 12 000 Euro. Im Einsatz war neben Polizei und Rettungsdienst auch die Walpertskirchener Feuerwehr.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Asyl: Arbeitgeber klagen über „Amtswillkür“
Einige Firmen würden gerne Asylbewerber einstellen. Doch diesen fehlt häufig die Arbeitserlaubnis. Sogar mitten in der Ausbildung wird die Erlaubnis entzogen.
Asyl: Arbeitgeber klagen über „Amtswillkür“
Falsche Polizisten betrügen Seniorin und erbeuten Bargeld
In Erding sind falsche Polizisten unterwegs. Es gibt ein erstes Opfer. Die „echte“ Polizei rät zu größter Vorsicht.
Falsche Polizisten betrügen Seniorin und erbeuten Bargeld
Streit in Asylunterkunft
Drei Polizeiautos sind am Montagmittag zur Flüchtlingsunterkunft nach Schwindkirchen gerast. Ursächlich war ein mysteriöser Notruf. Darum ging es: 
Streit in Asylunterkunft
Stier verletzt Landwirt schwer
Mit zahlreichen Knochenbrüchen ging es für einen Langenpreisinger Landwirt vom Stall direkt in den Schockraum einer Münchner Klinik. Das war der Grund:
Stier verletzt Landwirt schwer

Kommentare