+
Zur Geltung kommen soll das Kriegerdenkmal vor der Pfarrkirche Mariä Geburt nach der ersten Planung.

Marktrat Wartenberg

Freie Sicht aufs Kriegerdenkmal

Der Platz rund ums Wartenberger Kriegerdenkmal wird umgestaltet. Die Sicht auf das Denkmal und die dahinter liegende Pfarrkirche soll geöffnet werden.

Wartenberg– Der Platz rund ums Wartenberger Kriegerdenkmal wird umgestaltet. Mit der Planung hat der Marktgemeinderat das Marzlinger Büro Narr Rist Türk beauftragt. Anders als wenige Minuten zuvor beim Thema Altes Schulhaus sah sich Dietmar Narr keinem so großen Gegenwind aus dem Gremium ausgesetzt. Der Landschaftsarchitekt hatte zwei Varianten mitgebracht. Beiden Entwürfen ist gemein, dass die Sicht auf das Denkmal und die dahinter liegende Pfarrkirche geöffnet werden soll.

Bäume und Sträucher an der Strogenstraße verdecken nach den Worten des Planers einen „tollen Blick. Sie nehmen das jetzt gar nicht wahr“. Narr plädierte für eine Versetzung des Denkmals aus der Grünfläche heraus in Richtung Straße. Die Markträte waren jedoch dafür, das Denkmal an der jetzigen Stelle zu belassen.

Der Landschaftsarchitekt schätzte die Baumaßnahme auf 250 000 bis 280 000 Euro, je nachdem, ob der kreuzförmige Weg rund um das Denkmal aus Betonsteinen oder hochwertigem Granit gefertigt wird. Auch mehrere Sitzbänke und ein kleiner Brunnen sind in seinem Konzept enthalten. „Wir erwarten einen Zuschuss aus der Städtebauförderung“, sagte Bürgermeister Manfred Ranft (FWG) zu den Ausgaben. Mit der Kirchenstiftung müsse noch gesprochen werden.

Einem Element des Entwurfs erteilten die Räte eine Absage. Die Hecke zwischen dem Penny-Parkplatz und der Kirche soll auf Höhe des Haupteingangs nicht geöffnet werden. Isabell Haindl (CSU) warnte hier vor Lärmbelästigung für die Kirchgänger.

ta

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Marterl für gefällte Bäume
Notzing - Mit einer Protestaktion fordert der Bund Naturschutz Erding mehr Baumschutz an Straßen. Bunte Kreuze weisen auf gefällte Bäume hin.
Marterl für gefällte Bäume
54 Aussteller, 5000 Besucher
Am Wochenende ging es rund im Heimatmuseum in Thal. Bei sommerlichen Temperaturen präsentierten 54 Aussteller aus der Umgebung bei der 8. Holzland-Gewerbeschau ihr …
54 Aussteller, 5000 Besucher
Lindenallee: Landkreis will Grund für Nachpflanzungen kaufen
Im Thema Lindenallee ist weiter Bewegung. Nun hat eine Versammlung stattgefunden, in der die betroffenen Grundstücksanlieger mit Landrat Martin Bayerstorfer (CSU), …
Lindenallee: Landkreis will Grund für Nachpflanzungen kaufen
Motorradfahrer (24) stirbt bei Unfall
Ein schrecklicher Unfall erschüttert den Landkreis: Ein 24-jähriger Motorradfahrer prallt gegen einen Baumstumpf. Am Unfallort im Sollacher Forst kommt für den …
Motorradfahrer (24) stirbt bei Unfall

Kommentare