Polizei

Nasenbeinbruch und Gehirnerschütterung

  • schließen

Wartenberg - Einen Nasenbeinbruch, eine Prellung am Knie und eine Gehirnerschütterung hat sich eine Radlerin (65) bei einem Sturz am Sonntagnachmittag zugezogen.

Einen Nasenbeinbruch, eine Prellung am Knie und eine Gehirnerschütterung hat sich eine Radlerin (65) bei einem Sturz am Sonntagnachmittag zugezogen. Laut Polizeibericht stürzte die Frau, als sie in Wartenberg von der Strogenstraße über den abgesenkten Bordstein auf den Rad- und Fußweg in Richtung Langenpreising auffuhr. Sie wurde deswegen ins Krankenhaus gebracht.

Rubriklistenbild: © dpa Symbolbild

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Rechte Hetze, linke Ideologie und Schüler, die selbst denken können
Am Gymnasium Dorfen ist von der Schulleitung eine von Schülern organisierte und auch von der Schule auch genehmigte politische Podiumsdiskussion kurzfristig untersagt …
Rechte Hetze, linke Ideologie und Schüler, die selbst denken können
Bald auch Hilfen für Einheimische
In der Taufkirchener Puerto Jugendwohngemeinschaft von Condrobs sollen in absehbarer Zeit nicht nur unbegleitete minderjährige Flüchtlinge betreut werden, sondern auch …
Bald auch Hilfen für Einheimische
50 Jahre gelebte Barmherzigkeit
Seit 50 Jahren ist das Wohn- und Pflegeheim der Barmherzigen Brüder in Algasing eine Heimat für Menschen mit Behinderung. Trotz Umbruchs soll das Kloster ein Haus der …
50 Jahre gelebte Barmherzigkeit
Ernst Howerka verkauft seine Parfümerien
Erding - In der Erdinger Geschäftswelt endet zum Ende dieses Monats eine 66-jährige Familientradition: Ernst Howerka gibt seine drei Parfümerien ab. Der Betrieb an der …
Ernst Howerka verkauft seine Parfümerien

Kommentare