+++ Eilmeldung +++

DFB-Pokal: Viertelfinale abgesagt! Corona-Fälle bei Überraschungs-Team verhindern historisches Spiel

DFB-Pokal: Viertelfinale abgesagt! Corona-Fälle bei Überraschungs-Team verhindern historisches Spiel
Mantrailer-Suchhunde sind speziell ausgebildet. (Symbolbild)
+
Mantrailer-Suchhunde sind speziell ausgebildet. (Symbolbild)

Vermisstensuche

85-Jähriger wird in Wartenberg vermisst: Suche mit Hunden, Drohne und Hubschrauber

  • vonTimo Aichele
    schließen

Ein langjähriger Patient des Therapiezentrums „Haus Wartenberg“ ist von einem Spaziergang nicht mehr zurückgekehrt.

Wartenberg - Ein 85-jähriger Mann wird seit Donnerstag in Wartenberg vermisst. Laut Polizei handelt es sich um einen langjährigen Patient einer Betreuungseinrichtung in der Marktgemeinde, nach Informationen das Therapapiezentrum „Haus Wartenberg“.

Der 85-Jährige verließ die Einrichtung gegen 15 Uhr zu Fuß, und kam entgegen seiner Gewohnheiten nicht mehr zeitnah zurück. In Folge startete die Polizeiinspektion Erding eine groß angelegte Suchaktion. Diese umfasste neben großflächigen Absuchen mit Streifenfahrzeugen und Hundeführern auch den Einsatz einer Drohne des THW und Mantrailer-Suchhunden. Schließlich wurde auch ein Hubschrauber der Polizei für die Suche eingesetzt. Die Suchmaßnahmen brachten bislang keinen Erfolg und dauern aktuell noch an.

Der Gesuchte ist etwa 60 Kilo schwer, etwa 1,68 Zentimeter groß, schlank, mit grauem Haarkranz, bekleidet mit einer beigen Hose, khaki-grüner Bomberjacke und einer grauen Mütze. Die Bevölkerung ist aufgerufen sich bei Beobachtungen unter Tel. (0 81 22) 968-0 an die Polizei Erding zu wenden. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare