+
Die Polizei sucht nach den beiden rücksichtslosen Motorradfahrern

Polizei sucht die flüchtigen Biker

Zwei Unfälle durch Motorrad-Rowdys

  • schließen

Einen Serienunfall haben zwei rücksichtslose Motorradfahrer am Sonntagmittag bei Wartenberg ausgelöst – und dann auch noch Unfallflucht begangen.

Wartenberg - Zum Hergang teilt die Erdinger Polizei mit, dass die beiden Biker gegen 13.45 Uhr auf der ED 2 von Wartenberg in Richtung Kirchberg unterwegs waren, In einer Rechtskurve wollten sie zwei Radfahrer überholten. Dabei kam ihnen ein Auto entgegen, dessen Fahrer stark abbremsen musste, um eine Frontalkollision zu vermeiden. Ein dritter Motorradfahrer hinter dem Auto musste deswegen ausweichen und erfasste einen der Radler. In der Folge kam es zu einer zweiten Kollision, bei der ein weiteres Auto auf einen vierten Biker auffuhr. Zum Glück erlitt nur ein Motorradfahrer leichte Verletzungen. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 6000 Euro. Hinweise auf die beiden Rowdys erbittet die Polizei unter Tel. (0 81 22) 96 80.  ham

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schutzmasken von Circus Krone für Taufkirchener Firma
Drei Jahre lang war Andreas Kielbassa aus Isen beim Circus Krone beschäftigt. Jetzt nutzte er seine Kontakte dorthin, um die RWG Erdinger Land mit Stoffmasken zu …
Schutzmasken von Circus Krone für Taufkirchener Firma
Neuchinger Löwen für ehemalige Gemeinderäte
Vier ehemalige Neuchinger Gemeinderäte wurden jetzt verabschiedet. Für sie gab es den Dank von Amtsinhaber und Altbürgermeister - und Neuchinger Löwen aus Porzellan.
Neuchinger Löwen für ehemalige Gemeinderäte
Ganz oder gar nicht: Therme Erding bleibt noch geschlossen
Eine reine Öffnung der Außenanlagen ohne Duschen und Umkleidekabinen - das ist für die Therme Erding keine Option. Nach einem  Bescheid des Landratsamts wäre das bereits …
Ganz oder gar nicht: Therme Erding bleibt noch geschlossen
Erneut keine Neu-Infektion
Zu den bestätigten Covid-19-Fällen im Landkreis Erding ist seit Donnerstag kein weiterer Fall hinzugekommen. Damit gelten derzeit noch 15 Personen als infiziert. 
Erneut keine Neu-Infektion

Kommentare