Wappen am Kreisverkehr

Basilisk bewacht den Ortseingang

In der Mitte des Kreisverkehrs am Ortseingang begrüßt nun das Wartenberger Wappentier, ein Basilisk, die Autofahrer.

Wartenberg - Unternehmer Hans Pfanzelt hat das Wappen realisiert. Bürgermeister Manfred Ranft (5. v. l.) nannte bei der „feierlichen Enthüllung“ mit Vertretern des Marktgemeinderates unter den Helfern als erstes den Obst- und Gartenbauverein, der sich um das Vorhaben verdient gemacht habe. „Es hat ja a bisserl gedauert“, meinte er und erinnerte an den Künstlerwettbewerb von 2009. „Wir haben nicht bedacht, dass es eine Staatsstraße ist“, erzählt der Bürgermeister. Die Gemeinde sei 2008 bei der Fertigstellung des Kreisels von einer neuen Richtlinie ziemlich hart gebremst worden. Dieses verbietet auf Staatsstraßen Kunstwerke, die ein Hindernis darstellen können. „Da haben wir erst mal dumm geschaut“, erzählte Ranft. Die Markträte August Groh und Georg Furtner (vorne, v. l.) hätten dann die Ideen für die jetzige Gestaltung erarbeitet, Kreisfachberater Michael Klinger habe sich eingebracht, der Bauhof mitgeholfen. Pfanzelt habe für das Mosaik sogar Steine aus Brasilien beschaffen müssen, um das Wappen richtig farbenfroh darstellen zu können. „Das bleibt nicht so nackt“, kündigte Groh an. Sobald man wieder pflanzen könne, werde der Kiesstreifen rund um das Wappen eingegrünt, versprach der Vorsitzende des Gartenbauvereins. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nach dem Sturm kommt der Borkenkäfer
Der Sturm hat Freitagnacht in den Wäldern nur geringe Schäden angerichtet. Forstexperten blicken aber mit Sorge auf die kommenden heißen Tage.
Nach dem Sturm kommt der Borkenkäfer
14 000 Euro Sachschaden
Ein Mercedes GLE wurde bei einem Unfall in Aufhausen demoliert.
14 000 Euro Sachschaden
Schokoladige Stunden im Stadel
Süßigkeiten selber machen - ein Kindertraum wurde für  die jungen Teilnehmer  einer Ferienaktion im Reisener Stadel wahr. Schon während des Schokoladengießens wurde viel …
Schokoladige Stunden im Stadel
Geburtstagsgrillen bringt 400 Euro für den Weißen Ring ein
400 Euro für den Weißen Ring sind beim Charity-Grillen der SPD Finsing zusammengekommen.
Geburtstagsgrillen bringt 400 Euro für den Weißen Ring ein

Kommentare