Musikantenhoagarten des Trachtenvereins

„Was Lustigs vom Tod“

„Was Lustigs vom Tod“ gab es in vielen musikalischen Beiträgen beim Musikantenhoagarten des Volkstrachtenvereins Wartenberg zu hören. Paul Adelsberger (M.) führte mit boarischem Humor durch den Abend unter diesem makabren Motto. Er selbst sang im Reitersaal mit De drei Wartenberger Manner, unterstützt von (v. l.) Hans Egger und Peter Kroschwald. Außerdem traten das Duo Knopf und Soatn, Kanabä-Musi, Deandlmuse, die Wartenberger Sängerinnen und die Kinder des Volkstrachtenvereins auf.

foto: albrecht

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Auto durchbricht Tiefgaragen-Schranke, Frau verletzt
Filmreife Szenen haben sich am Donnerstag in der Tiefgarage der Stadthalle am Alois-Schießl-Platz in Erding abgespielt.
Auto durchbricht Tiefgaragen-Schranke, Frau verletzt
Lehrerin für Generationen
„Danke, Frau Hintermaier!“, lautete das Motto beim Schulfest in Berglern.
Lehrerin für Generationen
Sanierungsfall im Schulkeller
Überdimensioniert, ölhungrig und mit Wasserleck – die Heizung der Marie-Pettenbeck-Schule macht Sorgen.
Sanierungsfall im Schulkeller
Was Kindern wichtig ist
Die Grundschüler aus Reichenkirchen und Maria Thalheim haben formuliert, was ihnen wichtig ist und hängten ihre Sprüche zwischen den Säulen des Vordachs am neuen …
Was Kindern wichtig ist

Kommentare