Wegen vermeintlicher Ehrverletzung zugeschlagen

Dorfen - Weil er sich offenbar in seiner Ehre verletzt fühlte, hat ein 18-jähriger Türke einen 19-jährigen Deutschen brutal ins Gesicht geschlagen.

Laut Mitteilung der Polizei stand das Opfer in der Nacht zum Samstag mit seiner Freundin und einigen Bekannten in der Erdinger Straße. In dem Moment fuhr ein 18-Jähriger mit seinem Auto vorbei, aus dem überlaute Musik dröhnte. Mit im Wagen saß auch der Spezl des Fahrers, der junge Türke. Der am Straßenrand stehende Dorfener hob die Hand und deutete mit dem Daume nach oben. Dies missverstand der Türke offenbar. Er ließ die Seitenscheibe des Autos runter und schrie "Scheiß Nazi" zu der Gruppe.

Kurz darauf wendete das Auto und fuhr zu der am Straßenrand stehenden Gruppe zurück. Der junge Türke stieg aus und schubste einen der Burschen in die Büsche. Danach schlug er mit der Faust auf den 19-Jährigen ein und verletzte ihn am Wangenknochen. Als dessen Freundin dazwischen gehen wollte, drohte er auch ihr Schläge an. Nach dem Angriff fuhren der Täter und sein Spezl einfach weiter. (ar)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Moosinning kündigt beim Bund Naturschutz
Die Gemeinde Moosinning hat ihre Mitgliedschaft beim Bund Naturschutz gekündigt. Hintergrund ist der Streit um die Gfällach.
Moosinning kündigt beim Bund Naturschutz
Mann gerät mit Auto in Fluss: Großeinsatz nimmt tragisches Ende
Nur noch tot konnte ein Mann geborgen werden, der mit seinem Auto in die Vils geraten war. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.
Mann gerät mit Auto in Fluss: Großeinsatz nimmt tragisches Ende
Paragrafenreiter, steigt herab von eurem hohen Ross
Datenschutz kontra Nächstenliebe, eine Schulerweiterung mit Hindernissen und ein bizarrer Streit um politisch brisante Äußerungen. Redaktionsleiter Hans Moritz …
Paragrafenreiter, steigt herab von eurem hohen Ross
Dorfener Christbaumkugeln für die Welt
Wie mag es sein, wenn jeden Tag Weihnachten ist? Bei Resl Lenz ist das der Fall. Sie fertigt seit 60 Jahren Weihnachtskugeln aus Glas – und das mit viel Kreativität und …
Dorfener Christbaumkugeln für die Welt

Kommentare