Am Kronthaler Weiher am 5. August

Weiherfeia: Größte Strandparty der Stadt für die ganze Familie

Mehr Attraktionen, mehr Spaß, mehr Strand – die Weiherfeier soll die vorangegangenen Partys noch mal übertreffen. Es wird ein Fest für die ganze Familie!

Am 5. August soll Erdings größte Strandparty über die Bühne gehen „Wir sind froh, dass wir in diesem Jahr wieder feiern können“, sagt Wasserwachtler Siegfried Ippisch vom Organisationsteam. Im vergangenen Jahr fiel die Feier wegen des Umbaus von Kronthaler Weiher aus. „Entstanden ist ein neues Gebiet, wir mussten das Areal deswegen im Vergleich zu den Vorjahren auch etwas umplanen“, ergänzt Ippisch. Mehr Attraktionen, mehr Spaß, mehr Strand – die Weiherfeier soll die vorangegangenen Partys noch mal übertreffen. Nun stehen der Geländeplan und der Ablauf fest, die Attraktionen sind gebucht und die Speise- und Getränkekarten in trockenen Tüchern.

Jetzt hoffen Veranstalter und Sponsoren auf die Gnade des Wettergottes, denn einen Ersatztermin gibt es nicht. „Starker Regen ist ein K.O.-Kriterium“, meint Stefanie Kaifel vom Hauptsponsor Erdinger Weißbräu. Im Jahr 2010 hatte Petrus allen einen dicken Strich durch die Rechung gemacht, als es wie aus Kübeln schüttete und das Wasser selbst von der Wiese abgepumpt werden musste. „Fürs Wetter sind wir nicht verantwortlich“, scherzt Ippisch bei der Pressekonferenz mit Blick auf den Wasserwacht-Chef, „aber Bernd Janowsky wird noch mal eine Kerze anzünden und um Sonnenschein bitten“.

Weiherfeia am Kronthaler Weiher am 5. August

Die Wacht ist Organisator und Veranstalter der Party, das geht allerdings nicht allein. Also sind in diesem Jahr der Erdinger Weißbräu inklusive Stiftungsbräu als Hauptsponsor ebenso mit im Boot wie der Digitalradiosender Rock Antenne. „Ohne die Unterstützung der Brauerei in finanzieller wie ideeller Hinsicht würden wir die Feier nicht stemmen können“, sagt Ippisch.

Was ist geboten?

Das Programm startet am Feier-Samstag ab 13 Uhr mit der Öffnung des Biergartens, in den stolze 3000 Sitzplätze und mehr als 100 Stehtische einladen. Außerdem stehen Einsatzvorführungen der Wasserwacht und Fahrten mit den Motorrettungsbooten auf dem Plan. „Das wird die Kinder begeistern“ weiß der Organisator. Schon in den vergangenen Jahren wurde dieses kostenlose Angebot rege genutzt. Klar, wer hat schon mal die Gelegenheit, mit der Wasserwacht auf Naturschutzstreife über den Weiher zu düsen.

Ab 15.30 Uhr spielt die Stadtkapelle Erding auf und unterhält die Biergartenbesucher. Um 18 Uhr geht nach der offiziellen Eröffnung durch den Schirmherrn, Erdings Oberbürgermeister Max Gotz, die Party richtig ab. Um die Stimmung kümmern sich Rock-Antenne-DJ Alex Wangler und die Live-Cover-Band „Ois Easy“. DJ Wangler kündigt zudem einige besondere Showacts an – es wird Spiele und Tänze geben, bei denen das Publikum mit einbezogen wird. Die Musik spielt bis 23.30 Uhr, Ausschankschluss ist halb eins morgens. Wer dann noch weiterfeiern will, kann zum Sommergarten „Popup-Club“ (bei der früheren Schiaßn) laufen, dort steigt die Aftershowparty.

Zwischendrin gibt es natürlich auch die Möglichkeit, sich sportlich zu betätigen. Dazu laden nicht nur ganztags drei beleuchtete Beachvolleyball-Plätze ein, sondern auch eine ebenfalls beleuchtete Trampolinanlage.

Auf den Jugendschutz wird streng geachtet, auch wenn es dank einer Sondergenehmigung des Jugendamtes eine Ausnahme beim Aufenthalt gibt. Junge Leute von 14 bis 16 Jahren dürfen bis Mitternacht bleiben, 16- bis 18-jährige bis ein Uhr morgens. Vor Ort ist außerdem ein Jugendschutzbeauftragter.

Die Sicherheit der Besucher sollen nicht nur die ohnehin anwesenden Rettungskräfte, sondern auch ein Notarzt und Notfallsanitäter gewährleisten. Neben der Polizei, die verstärkt Streifen einsetzen wird, sind auch 32 Mann eines Security-Unternehmens vor Ort. „In den letzten Jahren blieb es friedlich“ sagt Ippisch und hofft, dass es dass es auch heuer so ist. Um die Verletzungsgefahr durch Glasscherben auf der Liegewiese zu bannen, werden an den Ständen von Wasserwacht und Brauerei die Getränke nicht in Glasbehältern ausgeschenkt oder verkauft. Gläser wird es nur an den Kiosken geben.

Etwa 250 Helfer, darunter etwa 80 Wasserwachtler, setzen alles daran, dass es nicht nur ein gelungenes Fest wird, sondern auch, dass die Strandanlagen am Sonntagmittag wieder für die Badegäste bereitstehen. „Wir möchten allen danken, die sich bei den Vorbereitungen und der Durchführung der Party engagieren“, sagt Ippisch. Dazu gehören unter anderem auch die Stadt Erding, die Stadtwerke, die Wasserversorgung und nicht zuletzt die Firma Wurzer, die sich mit Stromaggregaten – und ebenso wie die Firma Berndt – mit LKWs beteiligt.

Zusätzliche Parkmöglichkeiten gibt es übrigens am Volksfestplatz, der nur fünf Gehminuten entfernt ist. Und auch in diesem Jahr hat die Wasserwacht etwa 600 Anwohner in den umliegenden Häusern angeschrieben und um Verständnis gebeten, wenn es etwas lauter wird.

Feine Schmankerl und kühle Getränke bei der Weierfeia

Für die Getränkeversorgung richten der Erdinger Weißbräu und die Wasserwacht Stände ein. Kühle Weißbier-Spezialitäten stehen ebenso auf der Karte wie Radler, Russ und das Helle vom Stiftungsbräu. Neu ist eine gemütliche Alkoholfrei-Lounge der Brauerei, die mit Liegesäcken und Liegestühlen zum Chillen und Relaxen einlädt. Neben seinen Bier- und Misch-Klassikern will der Weißbräu seine neuen Alkoholfrei-Sommergetränke „Grapefruit“ und „Zitrone“ anbieten.

Die Wasserwacht wird zudem an einer Bar Mischgetränke und Cocktails bereithalten. „Pure harte Sachen wird es nicht geben“, sagt Ippisch. Die ganze Party sei als Familienfest von jung bis alt ausgelegt und nicht als ausuferndes Gelage geplant. Zum Familien-Anspruch passen auch die Preise, die, entgegen einem allgemeinen Trend, im Vergleich zu den Vorjahren nicht erhöht wurden.

Damit die Gaumenfreuden nicht zu kurz kommen, werden eine ganze Reihe von Spezialitäten bereitgehalten. Es gibt Steckerlfisch, warmes Lachsfilet, sowie Fisch- und Lachssemmeln (Beppos Steckerlfischbraterei), Beilis Weiherburger, „die geilsten Burger am Strand“ (Alexander Beil), türkische Köstlichkeiten wie Döner Kebab (Mamas Bar), asiatische Spezialitäten wie Hähnchencurry (Wok Thai), rote und weiße Würste, Steaksemmeln und "Meter“-Grillwurst aus dem Schwenkgrill in großen Baguette-Semmeln (Sandra Schmack), Pulled-Pork mit Ofenkartoffel, Pulled-Pork-Burger, Beef-Brisket-Burger, Moinkyballs, Baconbombfackel, Ofenkartoffel mit Räucherlachs, Beef-Ribs und Chili con carne frisch aus dem Smoker (BBQ-Rockers). Zu den Schmankerln gehören desweiteren Crêpes und Eis (Café Krönauer), Espresso, Cappuccino, Latte macchiato, Caffè macchiato, verschiedenen Teesorten und weitere Spezialitäten (KaffeeFreunde München).

Hier erfahren Sie mehr über die Weiherfeia

Weierfeia am Kronthaler Weiher: Impressionen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

A 92: Letzte Arbeiten an der Asphaltpiste
Spätestens Mitte November soll die A92 zwischen Moosburg-Süd und Erding fertig sein.  Vorerst ist die Fahrbahn Richtung München nur teilweise befahrbar.
A 92: Letzte Arbeiten an der Asphaltpiste
Die AfD punktet vor allem in der Innenstadt
Die AfD ist bei der Bundestagswahl auch in der Stadt Dorfen zweitstärksten Kraft geworden. Bemerkenswert: Vor allem in der Innenstadt konnte die Partei punkten.
Die AfD punktet vor allem in der Innenstadt
E-Autos parken gratis
Elektrofahrzeuge sollen in der Stadt Dorfen künftig kostenlos parken können.
E-Autos parken gratis
Stelldichein der ehemaligen Mitarbeiter beim Mayr-Wirt
Am Samstag den 28.Oktober findet ein Abschiedstreffen für alle ehemaligen Mitarbeiter des Gasthauses Mayr-Wirt in Erding statt.
Stelldichein der ehemaligen Mitarbeiter beim Mayr-Wirt

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.