„Das Phantom der Oper“: Das Sinfonieorchester, dirigiert von Irmgard Bauer (vorne M.), spielte, als Gesangssolistin brillierte Franziska Krieger (r.), angehimmelt vom Phantom (Christian Haindl). Foto: Weingartner

Weihnachtskonzert am Gymnasium: Das Phantom in der Aula

Dorfen - Einen musikalischen Hörgenuss boten zahlreiche Schüler aus allen Klassen des Dorfener Gymnasiums beim traditionellen Weihnachtskonzert. An beiden Musikabenden war die Aula restlos gefüllt und das bunt gemischte Publikum begeistert.

Wie jedes Jahr hatte die Fachschaft Musik und Konzertleitung mit Tanja Kroker, Irmgard Bauer und Wolfram Heinzmann das unterhaltsame Konzert bestens organisiert und viel Engagement in die Vorbereitung gesteckt. Das war dann auch zu hören, bei einem abwechslungsreichen, über zweistündigen, kurzweiligen Programm mit durchaus anspruchsvollen Musikstücken. So mancher Auftritt war auch geeignet als passende Einstimmung auf die Feiertage, wie etwa die Weihnachts-Impressionen vom Vokal-/Instrumentalensemble der Oberstufe, und natürlich das fulminante Finale der Big Band mit „A Rockin’ Merry Christmas“ (Larry Neek).

Zwischen dem Konzertauftakt, mit einem ungarischen Csárdás (Tanzform) von Vittori Monti des Streichorchesters, und dem Schlussakkord boten eine Reihe unterschiedlicher Gruppen, Ensembles und Solisten einfach schöne Musik und Gesang, größtenteils sehr virtuos vorgetragen. Der Reigen reichte von klassischen Tönen bis zu bekannten Rock-Songs und Pop-Hits.

Bemerkens war sicher der tolle Auftritt des Sinfonieorchesters mit Unterstützung einiger so genannter „Q13“- und „Q14“-Schüler (ehemalige Gymnasiasten), dirigiert von Irmgard Bauer. Zur Aufführung kam „Das Phantom der Oper“, von Andrew Lloyd Webber (Arrangement Calvin Cluster). Als Gesangssolistin trat Franziska Krieger auf. Christian Haindl erschien als das Phantom unter der Bühne und schwirrte dann durch die Aula.

Belohnt wurden die jungen, talentierten Musiker mit einem kräftigen Schlussbeifall.

Hermann Weingartner

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hagl ist heiß auf Fernwärme
Große Geschlossenheit und Zufriedenheit herrscht im CSU-Ortsverband Tegernbach. Bei der Jahreshauptversammlung im Gasthaus Stettner in Hochstraß wurde der gesamte …
Hagl ist heiß auf Fernwärme
Neue Sozialpädagogin setzt auf Prävention
Der Markt Isen baut seine Jugendarbeit aus. Die neue Sozialpädagogin Michaela Lehner soll sich aber nicht nur um die Schüler kümmern.
Neue Sozialpädagogin setzt auf Prävention
Wetters Segen für den Schutz der Mutter Gottes
Der Mai ist die Zeit der besonderen Marienverehrung. Gläubige versammeln sich jetzt allerorten in christlicher Tradition zu Maiandachten. Eine ganz besondere Maiandacht …
Wetters Segen für den Schutz der Mutter Gottes
Schmid will 50 000 Euro Schadenersatz
Erding - Der Streit zwischen Schwenkgrill-Betreiber Sascha Schmid und dem Verschönerungsverein Erding geht in die nächste Runde. Schmid hatte geklagt, weil er mit seinem …
Schmid will 50 000 Euro Schadenersatz

Kommentare