+
Starke Truppe: Die Jugendfeuerwehr Hörlkofen wurde vor 20 Jahren gegründet. das Wird am Samstag gefeiert.

Info-Nachmittag am Samstag, 28. September

20 Jahre Jugendfeuerwehr Hörlkofen: „Wir haben schon viele großgebracht“

Zwei Jahrzehnte Jugendfeuerwehr Hörlkofen: Das wird am Samstag, 28. September, rund ums Feuerwehrhaus gefeiert.

Hörlkofen– Am Vormittag wird zunächst das Bayerische Jugendleistungsabzeichen abgenommen. Zu Gast sind weitere Jugendfeuerwehren aus dem Landkreis.

Von 13 bis 17 Uhr sind alle Interessierten zum Info-Nachmittag eingeladen. Unter anderem werden eine Ausstellung und Filme zu 20 Jahre Jugendfeuerwehr Hörlkofen präsentiert. Die Rettungshundestaffel der Feuerwehr Aschheim stellt ihre Arbeit vor, auch besondere Feuerwehrfahrzeuge sind zu sehen.

Erfolgsgeschichte zur Nachwuchsförderung

„Wir haben schon viele großgebracht“, meint Jugendwartin Sandra Schumertl schmunzelnd im Rückblick. „Natürlich bleiben nicht alle aus der Jugendfeuerwehr bei uns, aber seit 1999 sind es doch einige.“ Gemeinsam mit Thomas Hain hat Schumertl die junge Riege gegründet und setzte damit eine Erfolgsgeschichte zur Nachwuchsförderung in Gang. „Wir nehmen an sehr vielen Wettbewerben und Leistungsabzeichen teil“, erläutert die Jugendwartin. „Da gehst du mit Einzelpersonen rein und kommst mit einer Mannschaft raus. Das schweißt zusammen.“ So belegte die Hörlkofener Jugendfeuerwehr voriges Jahr beim CTIF, einem internationalen Abzeichen, in Röthenbach den vierten Platz von über 70 Team. Auch heuer beim Bundeswettbewerb qualifizierte man sich mit zwei Teams und landete beim Landesentscheid in Hösbach auf einem beachtlichen 9. und 14. Platz.

Ausrücken ab 16: Das motiviert sie zu weiteren Ausbildungseinheiten

Die Begeisterung unter den aktuell 39 jungen Leuten ist groß. „Wichtig ist, dass sie bei uns bereits mit 16 Jahren nach der abgeschlossenen Grundausbildung bei Tageslicht ausrücken dürfen, natürlich außerhalb des Gefahrenbereichs. Das motiviert sie zu weiteren Ausbildungseinheiten“, so Schumertl. Der Spaßfaktor komme bei alldem nicht zu kurz.

Für die Hörlkofener Feuerwehr gibt es dieser Tage noch ein weiteres Ereignis zu feiern: Pater Slawomir wird am Donnerstag, 3. Oktober, um 11 Uhr das neue Löschgruppenfahrzeug LF 20 segnen. Ab 15 Uhr sind alle eingeladen, beim Tag der offenen (Auto-)Tür den Neuzugang und die anderen Fahrzeuge der Hörlkofener Feuerwehr zu besichtigen.

Vroni Vogel

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Heftiger Schlagabtausch um AfD-Fraktion
Der Kreistag ist gestern Nachmittag politisch nach rechts gerückt. Das Plenum nahm die Auflösung der ÖDP-Fraktion zur Kenntnis, ebenso die Neugründung der …
Heftiger Schlagabtausch um AfD-Fraktion
Mann erschießt zwei Polizisten bei Verhör - zuvor sorgte er am Flughafen München für Aufregung
Alejandro M. hat in Triest zwei Polizisten erschossen. Der 29-Jährige war 2018 am Flughafen München auffällig geworden, als er in den Sicherheitsbereich eindrang.
Mann erschießt zwei Polizisten bei Verhör - zuvor sorgte er am Flughafen München für Aufregung
Altenerding 2 gewinnt umkämpftes Derby beim TSV Taufkirchen
Die Handballerinnen der SpVgg Altenerding 2 gewinnt das Bezirksliga-Derby beim TSV Taufkirchen. Die Damen an der Vils sind mit ihrer Leistung dennoch zufrieden.
Altenerding 2 gewinnt umkämpftes Derby beim TSV Taufkirchen
Neues zum Finsinger Naturkindergarten
In Finsing soll ein Naturkindergarten entstehen. Dazu gab es erste Gespräche mit Kita-Trägern.
Neues zum Finsinger Naturkindergarten

Kommentare