Brand vor Haus in Hörlkofen

Lebensretter Rauchmelder

  • schließen

Wie wichtig Rauchmelder sind, die seit Jahresbeginn vom Gesetz her in allen Wohnräumen vorgeschrieben sind, zeigt ein Brand in der Nacht auf Sonntag in Hörlkofen.

Hörlkofen - Nach Angaben der Kripo Erding wurde eine Familie, die an der Römerstraße zu Hause ist, von dem Piepton geweckt. Es stellte sich heraus, dass auf der Terrasse ein Feuer ausgebrochen war, dessen tödlicher Qualm bereits in die Wohnräume vorgedrungen war. Unter anderem waren Gartenmöbel in Flammen aufgegangen, die schon Fassade und Fenster beschädigt hatten.

Den Bewohnern gelang es, das Feuer mit einem Gartenschlauch zu löschen. Letzte Glutnester entschärfte die Feuerwehr Hörlkofen.

Unklar ist die Ursache. Fest steht, dass am Vortrag im Garten in einer Feuerschale gegrillt worden war. Ob ein Zusammenhang besteht, prüfen die Brandfahnder. Der Schaden beläuft sich auf mindestens 10 000 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Vierjähriges Mädchen erleidet Gehirnerschütterung
Eine Gehirnerschütterung hat ein vierjähriges Mädchen heute gegen 7 Uhr bei einem Unfall bei Tittenkofen erlitten.
Vierjähriges Mädchen erleidet Gehirnerschütterung
Offen auf einem Kanaldeckel: Arbeiter finden scharfe Handgranate
Offen auf einem Kanaldeckel ist bei Eitting eine scharfe Handgranate herumgelegen. Ein Sprengkommando musste eingreifen.
Offen auf einem Kanaldeckel: Arbeiter finden scharfe Handgranate
Wasserrutsche nicht benutzbar
Neue Panne im städtischen Freibad: Die große Wasserrutsche ist wegen eines Schadens derzeit nicht zu benutzen. 
Wasserrutsche nicht benutzbar
Neu-Mitglied holt sich den Titel
Die neuen elektronischen Schießstände machten das Schießen besonders spannend.
Neu-Mitglied holt sich den Titel

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.