+
Die fleißigen Helferinnen des Wörther Jubiläumsflohmarktes freuen sich über die großartige Resonanz auf ihren Markt.

Pfarrheim Wörth

Erfolgreicher Jubiläums-Flohmarkt

 Wörth – Großartiges Ergebnis des Wörther Jubiläums-Flohmarkts: Es werden je 450 Euro an Licht in die Herzen und Junge Herzen Bayern gespendet.

Jubiläum im Wörther Pfarrheim: Der 15. Flohmarkt für Spielwaren und Wintersportartikel für Kinder und Jugendliche in Wörth war ein großer Erfolg. Wie immer wurden die Waren auf Kommission verkauft und 15 Prozent von allen Verkäufen einbehalten. Diesen Betrag sowie den Erlös aus dem Kuchen- und Kaffeeverkauf erhalten soziale Einrichtungen.

„Heuer können wir eine der größten Spenden weitergeben, die wir in den vergangenen 15 Jahren erlöst haben“, freuen sich die Organisatorinnen und Helferinnen. So gehen jeweile 450 Euro ans Leserhilfswerk Licht in die Herzen des Erdinger/Dorfener Anzeiger und an den Verein Junge Herzen Bayern, der sich um Familien herzkranker Kinder und Jugendlicher im Freistaat kümmert.

Das Flohmarktteam bedankt sich beim Kinderchor Wörth und Georg Klinger für die musikalische Gestaltung des Nachmittags sowie bei allen Helfern und den vielen Kuchenbäckerinnen.  

red

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mädchen  von Auto angefahren
Ein zwölf Jahre altes Mädchen ist am Dienstagmorgen auf dem Fußgängerüberweg auf der Haager Straße von einem Auto erfasst und verletzt worden.
Mädchen  von Auto angefahren
Flughafen feiert Geburtstag - die Gegner nicht
Der Flughafen feiert sich selbst: Vor 25 Jahren, am 17. Mai 1992, zog der komplette Airport von München-Riem ins Erdinger Moos. Dazu gibt es viel Party. Aber die Gegner …
Flughafen feiert Geburtstag - die Gegner nicht
25 Jahre im Erdinger Moos: Der Flughafen feiert
Zum Geburtstag hat sich der Flughafen München mit der Jahresbilanz selbst einen Rekordgeschenk beschert: Mehr Fluggäste, mehr Flugbewegungen und mehr Gewinn. Doch nicht …
25 Jahre im Erdinger Moos: Der Flughafen feiert
Besucherparkplatz bald vorgeschrieben?
Nach dem Entwurf einer neuen Satzung müssen Bauherren in Berglern künftig noch mehr Stellplätze nachweisen.
Besucherparkplatz bald vorgeschrieben?

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare