+
Mit einem Rettungshubschrauber wurde die 21-Jährige ins Klinikum München Schwabing geflogen.

Rettungshubschrauber alarmiert

Bauarbeiter (21) bei Sturz schwer verletzt

  • Hans Moritz
    vonHans Moritz
    schließen

Schwere Verletzungen hat ein junger Bauarbeiter in Hörlkofen erlitten. Er war von einer Leiter gestürzt.

Hörlkofen - Mit einem Rettungshubschrauber ins Klinikum München Schwabing musste am Dienstagmorgen ein Bauarbeiter geflogen werden. Die Polizei teilt mit, dass der 21-Jährige aus dem östlichen Landkreis Erding gegen 7.45 Uhr auf einer Baustelle in Hörlkofen von einer Leiter gefallen war. Er schlug mit Hüfte und Kopf auf dem Betonboden auf. Da er bewusstlos war und schwere Schädelverletzungen nicht auszuschließen waren, wurde der Helikopter alarmiert. Im Einsatz waren auch das Erdinger BRK und die First Responder der Feuerwehr Hörlkofen.  ham

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kroatien-Urlaub zu Corona-Zeiten: Familie aus Bayern erhält Hassbrief - der Inhalt macht betroffen
Kroatien-Urlaub zu Corona-Zeiten: Familie aus Bayern erhält Hassbrief - der Inhalt macht betroffen
Lehrerin an Gymnasium mit Corona infiziert
Lehrerin an Gymnasium mit Corona infiziert
Flughafen München: „Wie das gehen soll?“ - Passagier verwundert über Schild - Airport reagiert
Flughafen München: „Wie das gehen soll?“ - Passagier verwundert über Schild - Airport reagiert
„Vater des Volkesfestes“ ist tot: Günter Rilke stirbt im Krisen-Jahr der Schausteller
„Vater des Volkesfestes“ ist tot: Günter Rilke stirbt im Krisen-Jahr der Schausteller

Kommentare