Ein mit einem Messer bewaffneter Mann schleicht durch eine Wohnung
+
Am späten Samstagnachmittag, 21. November, wurde in Hörlkofen in ein Einfamilienhaus eingebrochen. (Symbolbild)

Ehepaar war nur drei Stunden lang nicht daheim

Einbruch in Hörlkofen: Diebe erbeuten Wertgegenstände für rund 10 000 Euro

  • Veronika Macht
    vonVeronika Macht
    schließen

Ein Ehepaar aus Hörlkofen war am späten Samstagnachmittag für nur drei Stunden nicht daheim - das nutzten unbekannte Täter aus, um in das Haus einzubrechen.

Hörlkofen - Am späten Samstagnachmittag, 21. November, wurde in Hörlkofen in ein Einfamilienhaus eingebrochen. Die Erdinger Polizei berichtet, dass das geschädigte Ehepaar nur für etwa drei Stunden außer Haus gewesen sei. „Diesen kurzen Zeitraum nutzten die Täter, um sich im Schutze der Dunkelheit gewaltsam über das Erdgeschoss Zutritt zu dem Wohnhaus zu verschaffen“, heißt es im Pressebericht.

Beute: Wertgegenstände für rund 10 000 Euro

Die Täter durchsuchten die Wohnung und erbeuteten Wertgegenstände im Gesamtwert von rund 10 000 Euro. Am Gebäude entstand Schaden von etwa 1000 Euro. Die Sachbearbeitung hat die Ermittlungsgruppe der PI Erding übernommen.

vam

Auch interessant

Kommentare