+
Mit kreativem Schwung als Chorleiterin in Wörth unterwegs: Regine Hofmann.

Chor in Wörth

Junge Sänger gesucht

Wörth – Die Musikerin Regine Hofmann hat den „Jungen Chor Wörth“ gegründet. Die Sänger proben heute für das erste Benefizkonzert. Es wird Verstärkung gesucht.

Seit kurzem gibt es den „Jungen Chor Wörth“, der aus der Aufbauarbeit der ortsansässigen Chorleiterin Regine Hofmann entstanden ist. Das erste Projekt ist ein Benefizkonzert zugunsten der brandgeschädigten Wörther Kirche St. Peter, das am Sonntag, 24. Juli, in der Turnhalle der Ortererschule in Wörth zur Aufführung kommt. Die erste Probe dafür findet am heutigen Dienstag, von 19.30 bis 20.45 Uhr im Pfarrheim statt. Interessierte Sängerinnen und Sänger sind herzlich zum Mitmachen eingeladen.

Regine Hofmann betreut in der Pfarrei Wörth den Kinder- und den Jugendchor, die vor über zehn Jahren aus der Taufe gehoben wurden. Letzterer ist aus dem Kinderchor erwachsen. Die Schulmusikerin, die in einem zweiten Studiengang ein Meisterklassenstudium für Orgel absolviert hat, zog mit ihrer Familie 2003 nach Wörth und legte dort mit kreativem Schwung los. Im Herbst 2004 übernahm sie den Kinderchor. 2011 gründete Hofmann zusätzlich einen Jugendchor, um das Repertoire auf die unterschiedlichen Altersgruppen abstimmen zu können.

Aus den Jugendlichen sind inzwischen junge Erwachsene geworden, die Abschlussprüfungen absolvieren, im Beruf stehen oder studieren. Da sei es gar nicht mehr so einfach sei, sich regelmäßig zum Proben an einem bestimmten Wochentag zu treffen, reifte die Idee, den „Jungen Chor Wörth“ zu gründen. Er trifft sich zwei- bis dreimal im Jahr zu einem Projekt. Die Proben dazu finden je nach Bedarf drei bis vier Wochen vor dem Auftritt am Dienstagabend von 19.30 bis 20.45 Uhr sowie an ein bis zwei Samstagen von 11.00 bis 14.30 Uhr statt.

Wer am ersten Projekt teilnehmen möchte, kann sich verbindlich bei den Chorsängern, bei Regine Hofmann oder über das Kontaktformular auf der Homepage der Pfarrei unter www.pfarrei-woerth.de anmelden. Man kann aber auch einfach heute Abend zur ersten Chorprobe kommen. Für das Programm des Benefizkonzerts sollen der Titelsong von „Little Shop Of Horrors“, „Totale Finsternis“ aus dem Musical „Tanz der Vampire“, der Abba-Song „Thank You For The Music“, „Drück die Eins“ von Alexander Zuckowski und „At The Hop“ von Arthur Singer geprobt werden.

Vroni Vogel

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Rettungsdienste arbeiten gut zusammen
Im Notfall sind die Retter schnell zur Stelle. Eine Großübung am Betreuungzentrum St. Wolfgang zeigt das gute Zusammenspiel der Feuerwehren und Rettungsdienste.
Rettungsdienste arbeiten gut zusammen
Ersthelfer auf Wiesn niedergeprügelt
Menschen zu retten, ist Wolfgang Bambergs Berufung. Der 49-Jährige ist Vorsitzender der Feuerwehr Altenerding. Jetzt wurde er selbst Opfer. Ein Unbekannter schlug den …
Ersthelfer auf Wiesn niedergeprügelt
Frauenhaus: Viele Fragen offen
Der Streit ums Frauenhaus dominiert die Kreispolitik. Am Montag finden die entscheidenden Sitzungen statt. Jetzt schlägt die Stunde der demokratisch-parlamentarischen …
Frauenhaus: Viele Fragen offen
Stadtpark: Sanierung beginnt
Schweres Gerät in Erdings grüner Lunge: Diese Woche haben die Arbeiten für den zweiten Sanierungsabschnitt des Erdinger Stadtparks begonnen
Stadtpark: Sanierung beginnt

Kommentare