+
Der kleine Max ist ein Hörlkofener Christkindl. Er wurde sehnlich von den stolzen Eltern Sarah und Andreas Rutzmoser sowie seiner großen Schwester Magdalena erwartet.

Max kam am Heiligen Abend zur Welt

Ein Hörlkofener Christkindl

Hörkofen – Der kleine Max aus Hörlkofen ist ein richtiges Christkindl: Der süße Bub kam am Heiligen Abend zur Welt.

Selig schlummert der kleine Max in Mamas Armen. Das süße Baby ist das zweite Kind von Sarah und Andreas Rutzmoser aus Hörlkofen und kam termingerecht im Klinikum Landkreis Erding zur Welt – am Heiligen Abend, 24. Dezember, um punkt 4.44 Uhr. Bei seiner Geburt wog das Hörlkofener Christkindl 3570 Gramm und war 47 Zentimeter groß.Die 34-jährige Sarah Rutzmoser hat sich im Krankenhaus während der Feiertage „sehr gut aufgehoben“ gefühlt: „Die Betreuung war rundrum super“, erzählt die junge Mutter.

Das neueste Mitglied wurde in der Familie schon sehnlichst erwartet. „Ich hab’ recht gehabt! Ich hab’ doch gewusst, dass der Max an Weihnachten kommt“, sagt seine große Schwester, die vierjährige Magdalena, sichtlich stolz. Das aufgeweckte Mädchen freut sich sehr über sein kleines Brüderchen. Das Warten aufs Christkind sei diesmal für die ganze Familie wirklich etwas ganz Besonderes gewesen, meint Sarah Rutzmoser lächelnd.

Der kleine Max strahlt schon jetzt große Gelassenheit aus. Er sei ganz entspannt, und die Nächte seien verhältnismäßig ruhig, sagt die Mutter. Den ersten Vornamen, Max, habe der Bub vom Urgroßvater väterlicherseits. Seinen zweiten Vornamen, Andreas, tragen auch der Opa und der Papa, erzählen die stolzen Eltern.

Die Familie ist in einem idyllisch gelegenen Anwesen in Hörlkofen daheim. Der Ackerbau werde jedoch nur noch „aus Idealismus“ betrieben, sagte der 35-jährige Vater, der beim Landmaschinenhandel BayWa im Außendienst als Verkäufer arbeitet. Seine Ehefrau Sarah ist Ergotherapeutin und jetzt in Elternzeit zuhause. 

VRONI VOGEL

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Schamlose Selbstinszenierung“: Söder wird nach Corona-Auftritt am Flughafen sogar mit Trump verglichen
Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder ist beliebt wie noch nie. Sein Krisen-Management während der Corona-Krise scheint den Menschen zu gefallen. Jetzt gab es …
„Schamlose Selbstinszenierung“: Söder wird nach Corona-Auftritt am Flughafen sogar mit Trump verglichen
Schulen wegen Corona zu: Lehrer-Video rührt Oberdinger Realschüler zu Tränen
Mit einer emotionalen Botschaft in Corona-Zeiten haben sich die Lehrer der Oberdinger Realschule an ihre Schüler gewandt. Die Reaktionen auf das 17-minütige Video waren …
Schulen wegen Corona zu: Lehrer-Video rührt Oberdinger Realschüler zu Tränen
Schöne Überraschung an der Ladentür: Anonymer Dank an Eittings Nahversorger
Sie sind in einer schwierigen Zeit für die Versorgung der Bürger da und haben dafür nun auch künstlerische Anerkennung erhalten: Die Mitarbeiter und die Inhaberfamilie …
Schöne Überraschung an der Ladentür: Anonymer Dank an Eittings Nahversorger
Arten- und Umweltschutz: Ab 23 Uhr gehen die Lichter aus
Aus Arten- und Umweltschutz wird in Walpertskirchen die Kirchturmbeleuchtung ab 23 Uhr abgeschaltet.
Arten- und Umweltschutz: Ab 23 Uhr gehen die Lichter aus

Kommentare