+
Dem neuen Vorstand wünschte Franz Bartl (l.) viel Glück (ab 2. v. l.): Peter Schweitzer, Adolf Hundhammer, Christiane Zimmermann, Holger Weitlich, Ilka Rathje-Kübler, Wolfgang Engl und Phillip Gref. 

Mitgliederversammlung

SV Wörth: Neuer Chefnach 28 Jahren

Da vor vier Wochen kein Kandidat für das Amt des Vorsitzenden gefunden wurde, wurde nun erfolgreich der gesamte Vorstand für die nächsten zwei Jahre gewählt. 

WörthUm nicht weniger als den Fortbestand des SV Wörth ging es in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung in der Vereinsgaststätte. Nachdem sich bei der Jahreshauptversammlung vor vier Wochen kein Kandidat für das Amt des Vorsitzenden gefunden hatte, wurde nun erfolgreich der gesamte Vorstand für die nächsten zwei Jahre gewählt.

Einstimmig wurde Franz Bartl, der 28 Jahre den SV führte, von Adolf Hundhammer, bisher Jugendleiter, abgelöst. Bescheiden bedauerte er in seiner Ansprache nach der Wahl, dass sich „kein geeigneterer Kandidat“ gefunden habe. Als zweiter Vorsitzender steht ihm Peter Schweitzer, der bereits zweijährige Erfahrung hat, bei. Holger Weitlich wird wie schon in der verstrichenen Amtsperiode als Kassier die Finanzen des SV verwalten. Die Stellvertretung übernimmt Ilka Rathje-Kübler. 50 von 51 Stimmberechtigten wählten Wolfgang Engl, der aus der Stockschützenabteilung kommt, zum Technischen Leiter.

Mit 21 Jahren ist der Fußballer Phillip Gref als Schriftführer das jüngste Mitglied des neuen Vorstands. Er löst Christiane Zimmermann nach zehnjähriger Amtszeit ab. Auf die Nachfrage, ob auch Beisitzer dem Vorstandsteam angehören, erklärte Schweitzer, dass diese laut Satzung nicht zur Wahl stehen, eine solche Unterstützung allerdings erwünscht sei. Wahlleiter Heinrich Michler wünschte dem neuen Vorstand „ein glückliches Händchen und ein faires Miteinander“. Der 71-jährige Bartl werde nach seinem Jahrzehnte langem Engagement für den Verein zum Ehrenmitglied ernannt, kündigte Adolf Hundhammer an.

FABIAN HOLZNER

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

A 94: Alle Fakten kommen ins Internet
Beim „Lärmschutzgipfel“ in Rattenkirchen sichern die  Regierung von Oberbayern und  die Autobahndirektion Transparenz zu. Es gab viel Diskussionsbedarf.
A 94: Alle Fakten kommen ins Internet
Der neue Recyclinghof in Moosinning: Größer und gut zu erreichen
120 Wertstoff- und 30 Recyclinghöfe gibt es im Landkreis Erding. Einer davon wurde jetzt neu eröffnet: der Recyclinghof im Moosinninger Gewerbegebiet Am Bleichbach.
Der neue Recyclinghof in Moosinning: Größer und gut zu erreichen
Horror-Moment in Lufthansa-Flieger nach Miami - Maschine kehrt um
Bange Momente im Airbus A380 auf dem Flug von München nach Miami. Über dem Atlantik kam es plötzlich zu einem Feueralarm. Die Maschine musste umkehren.
Horror-Moment in Lufthansa-Flieger nach Miami - Maschine kehrt um
Protest gegen Müllflut: Bäcker setzt kreatives Zeichen gegen Kassenbon-Pflicht
Mit Zuckermasse und Himbeermarmelade macht ein Bäcker aus dem Landkreis Erding auf die eingeführte Kassenbon-Pflicht aufmerksam. Die Kunden finden die Idee toll. 
Protest gegen Müllflut: Bäcker setzt kreatives Zeichen gegen Kassenbon-Pflicht

Kommentare