+
Dem neuen Vorstand wünschte Franz Bartl (l.) viel Glück (ab 2. v. l.): Peter Schweitzer, Adolf Hundhammer, Christiane Zimmermann, Holger Weitlich, Ilka Rathje-Kübler, Wolfgang Engl und Phillip Gref. 

Mitgliederversammlung

SV Wörth: Neuer Chefnach 28 Jahren

Da vor vier Wochen kein Kandidat für das Amt des Vorsitzenden gefunden wurde, wurde nun erfolgreich der gesamte Vorstand für die nächsten zwei Jahre gewählt. 

WörthUm nicht weniger als den Fortbestand des SV Wörth ging es in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung in der Vereinsgaststätte. Nachdem sich bei der Jahreshauptversammlung vor vier Wochen kein Kandidat für das Amt des Vorsitzenden gefunden hatte, wurde nun erfolgreich der gesamte Vorstand für die nächsten zwei Jahre gewählt.

Einstimmig wurde Franz Bartl, der 28 Jahre den SV führte, von Adolf Hundhammer, bisher Jugendleiter, abgelöst. Bescheiden bedauerte er in seiner Ansprache nach der Wahl, dass sich „kein geeigneterer Kandidat“ gefunden habe. Als zweiter Vorsitzender steht ihm Peter Schweitzer, der bereits zweijährige Erfahrung hat, bei. Holger Weitlich wird wie schon in der verstrichenen Amtsperiode als Kassier die Finanzen des SV verwalten. Die Stellvertretung übernimmt Ilka Rathje-Kübler. 50 von 51 Stimmberechtigten wählten Wolfgang Engl, der aus der Stockschützenabteilung kommt, zum Technischen Leiter.

Mit 21 Jahren ist der Fußballer Phillip Gref als Schriftführer das jüngste Mitglied des neuen Vorstands. Er löst Christiane Zimmermann nach zehnjähriger Amtszeit ab. Auf die Nachfrage, ob auch Beisitzer dem Vorstandsteam angehören, erklärte Schweitzer, dass diese laut Satzung nicht zur Wahl stehen, eine solche Unterstützung allerdings erwünscht sei. Wahlleiter Heinrich Michler wünschte dem neuen Vorstand „ein glückliches Händchen und ein faires Miteinander“. Der 71-jährige Bartl werde nach seinem Jahrzehnte langem Engagement für den Verein zum Ehrenmitglied ernannt, kündigte Adolf Hundhammer an.

FABIAN HOLZNER

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Horrorclown am Flughafen: Mann mit fieser Maske bedroht Passagiere - dann greift er nach Maschinenpistole
Am Flughafen München hat ein Mann Reisende in Angst und Schrecken versetzt. Er erschreckte Reisende mit einer Clownsmaske und griff dann sogar nach der Waffe einer …
Horrorclown am Flughafen: Mann mit fieser Maske bedroht Passagiere - dann greift er nach Maschinenpistole
Notlandung am Flughafen München: Katastrophenschutz rückt an
Am Flughafen München ist es am Montagmorgen zu einer Notlandung gekommen. Im Cockpit einer Maschine der lettischen Airline Smartlynx hatte sich Rauch entwickelt. 183 …
Notlandung am Flughafen München: Katastrophenschutz rückt an
Die Isener „Austragla“ sind der Geselligkeit verpflichtet
Als Austragla werden eigentlich Senior-Bauern bezeichnet, die den Hof an den Nachwuchs übergeben haben. Warum sind die Isener Austragla aber alle unter 40?
Die Isener „Austragla“ sind der Geselligkeit verpflichtet
Artding-Organisator Mr. Woodland kämpft um das Ansehen seiner Kunst
Was ist Graffiti? Was ist Street Art? Was ist Mural Art? Auf diese Fragen gab Mr. Woodland in einem Vortrag beim Kunstverein Antworten.
Artding-Organisator Mr. Woodland kämpft um das Ansehen seiner Kunst

Kommentare