Bei Aldi, Penny, Kaufland & Co.: Salmonellen-Alarm in Bio-Eiern

Bei Aldi, Penny, Kaufland & Co.: Salmonellen-Alarm in Bio-Eiern
+
Die Gemeinsam-Bank der Wörther Ortererschule bereichert den Schulhof. Die Mädchen und Buben haben sie gemeinsam mit dem Künstler und Bildhauer Christian Heß (l.) angefertigt.

Ortererschule wörth 

Eine Gemeinsam-Bank

Die Schüler der Orzererschule wörth bauten beim „Praxis für Mittelschulen“-Projekt eine Gemeinsam-Bank.

Wörth– Eine Gemeinsam-Bank haben die Schüler der Offenen Ganztagsschule an der Wörther Ortererschule mit dem Künstler und Bildhauer Christian Heß gebaut.Mit viel handwerklichem Einsatz durften die Kinder die Betonwangen anfertigen. dabei erfuhren sie, was Beton eigentlich ist und welchen Zweck auch beispielsweise eine Armierung erfüllt.

Für das verzierende Mosaik wurden vorab in den Betonwangen Abstandshalter eingebaut. Hierfür brachte Heß viele Farben mit, sodass der Kreativität freier Lauf gelassen werden konnte. Die Kinder lernten die unterschiedlichsten Werkzeuge kennen – von der Stichsäge bis zum Einhandwinkelschleifer.

Weiterhin boten die Holzbearbeitung und das genaue Abmessen der Bohrlöcher Abwechslung und Spannung, da insbesondere dies Geduld, mathematische Fähigkeiten und Präzision abverlangte.

Das Projekt wurde über das Kultusministerium finanziert, das jährlich Mittel für „Praxis an Mittelschulen“ zur Verfügung stellt. Hierbei werden Schüler von externen Fachleuten bei der Durchführung von Projekten unterstützt. Die Materialkosten hat der Förderverein der Ortererschule übernommen.

Den Mädchen und Buben hat es große Freude bereitet, da sie nicht nur eine Bank gebaut haben, sondern auch ihre Stärken entdecken und einsetzen durften. Neben dem eigenen Nutzen aus der Projektarbeit haben die Kinder in diesem Fall nachhaltig an der Schulhofgestaltung mitgewirkt und eine langfristige Nutzungsmöglichkeit für alle Schüler geschaffen.  red

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Eva Kolenda - beim Spagat bös’ verletzt
Eva Kolenda, frühere Dritte Bürgermeisterin Erdings und langjährige Vorsitzende des Mietervereins, hat sich unprofessionell verhalten.
Eva Kolenda - beim Spagat bös’ verletzt
Luft geholt für neue Investitionen
Die Baugenossenschaft ist wirtschaftlich kerngesund. Am Thermengarten in Altenerding will sie 16 Wohneinheiten mit Tiefgarage realisieren. Auch wenn die Mieten unter dem …
Luft geholt für neue Investitionen
Für gut 500 Realschüler wird‘s ab heute ernst
Für gut 500 junge Frauen und Männer an den vier Realschulen im Landkreis wird’s ernst: Sie legen ab heute ihre schriftlichen Abschlussprüfungen ab.
Für gut 500 Realschüler wird‘s ab heute ernst
Ein Volksfest wie bestellt
Egal, ob Oldtimer-Treffen, Sicherheitslage oder Besucherzahlen: Schaustellerin Gabi Rilke, Festwirt Anton Müller und Bürgermeister Manfred Ranft sind hochauf zufrieden …
Ein Volksfest wie bestellt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.