+
Die Unfallfahrzeuge: das Motorrad der jungen Frau und der Opel aus Schleswig (ganz links).

Staatsstrasse Erding - Forstern

Motorrad kracht in Autoheck: Junge Frau verletzt

  • schließen

Hörlkofen - Mittelschwere Verletzungen erlitten hat am Freitagnachmittag eine junge Motorradfahrerin auf der Kreisstraße 2331 unweit von Hörlkofen

Zu spät auf das bremsende Auto vor ihr reagiert hat eine junge Motorradfahrerin am Freitag auf der Staatsstraße 2331 Erding–Forstern. Die Folge: ein Auffahrunfall. Ersten Erkenntnissen zufolge war die junge Frau aus dem Kreis Erding mit ihrer Kawasaki gegen 13.30 Uhr von Erding in Richtung A 94 unterwegs. Zwischen Wolfswinkel und Fendsbach verlangsamte ein Opel Astra aus Schleswig das Tempo. Beim Aufprall verletzte sich die Motorradfahrerin mittelschwer. Ein zweites Motorrad konnte rechtzeitig bremsen. Im Einsatz waren das BRK Markt Schwaben, der Notarzt aus Erding und die Feuerwehr Hörlkofen. Sie band auslaufende Stoffe und sperrte die Straße vorübergehend. An gleicher Stelle war im Frühjahr ein tödlicher Frontalzusammenstoß passiert.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Betrunkener baut Unfall und flieht
Ein aufmerksamer Zeuge hat am späten Freitagabend dafür gesorgt, dass eine Unfallflucht rasch geklärt werden konnte.
Betrunkener baut Unfall und flieht
A 94-Brücke: Mann stürzt sechs Meter ab
Auf der Autobahnbaustelle bei Dorfen hat sich bereits am Freitag ein schwerer Arbeitsunfall ereignet. Ein 34 Jahre alter Beschäftigter stürzte sechs Meter in die Tiefe.
A 94-Brücke: Mann stürzt sechs Meter ab
SpVgg Altenerding gewinnt Mercur CUP Kreisfinale
In der Verlängerung eines hochspannenden Finales hat die Spielvereinigung Altenerding das Merkur CUP Kreisfinale gegen den TSV Dorfen gewonnen.
SpVgg Altenerding gewinnt Mercur CUP Kreisfinale
Gewerbetage trotz Hitze gut gestartet
Bayerns stellvertretende Ministerpräsidentin Ilse Aigner hat am Samstagmorgen die 1. Erdinger Gewerbetage eröffnet. Trotz hochsommerlicher Temperaturen kamen viele …
Gewerbetage trotz Hitze gut gestartet

Kommentare