+
Der Maib aum kann kommen: Die Wiflinger sind bereit für ihr Traditionsstangerl. Fürs Foto posierten sie mit dem Festwagen, der aus einem alten Maibaum entstanden ist und zwischenzeitlich von einem alten Lanz-Bulldog zu den verschiedensten Veranstaltungen gezogen wird. Verantwortlich für den Maibaum ist traditionell der Gartenbau- und Verschönerungsverein um seinen Vorsitzenden Sepp Brummer (auf dem Wagen, l.).  

Stüberlbetrieb startet am 8. April

Wifling ist bereit für den Maibaum

  • schließen

In Wifling wird seit den 70er Jahren alle fünf Jahre ein Maibaum aufgestellt. Heuer ist es wieder soweit.

Wifling– Traditionell übernimmt das der Gartenbau- und Verschönerungsverein Wifling, der seit vielen Monaten am Programm für den 1. Mai und fürs Stüberl feilt. Letzteres wird wieder auf demGelände des alten Sägewerks aufgebaut und startet am kommenden Sonntag, 8. April.

Bis zum 1. Mai herrscht dann täglich außer montags und donnerstags Stüberlbetrieb. Vom Fußball-Schauen über den Cocktailabend bis zum Weißwurst-Frühschoppen ist ein abwechslungsreiches Programm geboten.

Ein besonderer Höhepunkt erwartet die Gäste am Freitag, 27. April, um 19 Uhr: Dann feiert der Verein sein 40-jähriges Bestehen. Laut Vorsitzendem Sepp Brummer wird es weder große Festreden noch Ehrungen geben. Dafür dürfen sich die Wiflinger und ihre Gäste auf einen Dorfratsch mit Kastanie und Maibaum freuen. „Das wird die Steigerung vom Nockherberg“, verspricht Brummer und wirbt um Helfer, denn von der Maibaumwache über das Kuchenbacken bis zum Abbau gibt es jede Menge zu tun. Alleine für die vier Sonntage werden je bis zu 15 Kuchen gebraucht, für den 1. Mai nochmals rund 100 Stück.

Das Maibaumaufstellen beginnt am Dienstag, 1. Mai, um 11 Uhr. Ab 11.30 Uhr gibt’s Mittagstisch und am Nachmittag Kaffee und Kuchen, wofür Gerlinde Mayer und Gabi Wanderer verantwortlich sind. Zwei Zelte sorgen dafür, dass auch bei schlechtem Wetter gefeiert werden kann. Und die passende Musik bringt die Gruppe Ledawix mit.

Wifling im Internet: Infos zum Maibaum, zum Gartenbauverein sowie zu Wifling stehen auf www.wifling.eu.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Angst vor der Ampel
Inhaber der Geschäfte an der Kreuzung Thenner Straße/Strogenstraße machen sich Sorgen um ihre Zukunft. Der Marktrat will die Machbarkeit eines Kreisverkehrs prüfen …
Angst vor der Ampel
Bauern mahnen zur Vorsicht
Bei zwei Wildschweinen in Belgien wurde der ASP-Virus festgestellt, was die Landwirten und Jägern Sorgen bereitet. 
Bauern mahnen zur Vorsicht
Grün boomt am Gymnasium
Ähnlich wie die Landtagswahl am vergangenen Sonntag, wählten auch die Gymasiasten. Hintergrund der Wahl war, die Schüler zur Demokratie zu erziehen. 
Grün boomt am Gymnasium
Pastetten will Wohnungen bauen
Da ein Wohnungsbau durch ein langes Vergabeverfahren Vorlauf braucht sollen Mitte 2019 schon Bauplätze an der Schulstraße in Pastetten verfügbar sein. 
Pastetten will Wohnungen bauen

Kommentare