Mit diesem Schweinderlsegen hätte Lukas Becker vom Schneider Hof nicht gerechnet.
+
Mit diesem Schweinderlsegen hätte Lukas Becker vom Schneider Hof nicht gerechnet.

Wer will Pate werde?

Überraschender Schweinderlsegen auf dem Kirchöttinger Gnadenhof

Auf dem Kirchöttinger Gnadenhof ist überraschender und so süßer Nachwuchs zur Welt gekommen. 

Kirchötting - Mit diesem Schweinderlsegen hätte Lukas Becker vom Schneider Hof nicht gerechnet. Schwein Lilly, das von einem Mastbetrieb freigekauft worden war, brachte auf dem Kirchöttinger Gnadenhof für Tiere völlig unvermutet zwölf pumperlgsunde Ferkel zur Welt. Wie konnte das passieren? Vater ist erstaunlicherweise das eigentlich kastrierte Minischwein Schorsch. Die Natur hat sich dennoch irgendwie durchgesetzt. Jetzt freut sich die kleine Schweinerotte auf dem Gnadenhof ihres freien Lebens, ist handzahm und zutraulich. Ihr menschliches Betreuungsteam freut sich mit, doch Patenschaften und Spenden werden dringend benötigt, um das Schweineglück zu unterstützen. Weitere Infos unter www.schneiderhof-kirchoetting.de. 

vev

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Am Schlehbachweg: Gemeinde in der Zwickmühle
Am Schlehbachweg: Gemeinde in der Zwickmühle
Unfall in Erding: Auto überschlägt sich
Unfall in Erding: Auto überschlägt sich
Ohne Testergebnis abzuwarten: Erdinger FOS-Schülerin geht mit Covid-19 in den Unterricht
Ohne Testergebnis abzuwarten: Erdinger FOS-Schülerin geht mit Covid-19 in den Unterricht
Hauen und Stechen ums neue Arbeitsamt
Hauen und Stechen ums neue Arbeitsamt

Kommentare