+
Die drei am Unfall beteiligten Fahrzeuge auf einen Blick: der Skoda, das Volvo-Gespann und der Polo der Verursacherin. Die Feuerwehr Hörlkofen regelte den Verkehr und säuberte die Unfallstelle.

Ortsdurchfahrt Hörlkofen teilweise gesperrt

Vorfahrt missachtet: Unfall mit drei Fahrzeugen

  • schließen

In Hörlkofen hat sich am Sonntagnachmittag ein Unfall mit drei Fahrzeugen und zwei Verletzten passiert. So hat sich die Kollision zugetragen: 

Hörlkofen - Ohne auf die Vorfahrt zu achten, ist am Sonntagnachmittag kurz nach 14 Uhr eine 20-Jährige aus Anzing (Kreis Ebersberg) mit ihrem VW-Polo in Hörlkofen von der Bahnhof- auf die Staatsstraße 2331 Erding-Hohenlinden abgebogen. Ein Richtung Erding fahrender 30 Jahre alter Mann aus Obing (Kreis Traunstein) konnte mit seinem Skoda nicht mehr rechtzeitig bremsen und ausweichen. Er erfasste frontal die Seite des Polo. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Kleinwagen gegen einen Volvo mit Anhänger aus Steinhöring (Kreis Ebersberg) gedrückt. Die Verursacherin und der Fahrer des Skoda wurden vom BRK-Rettungsdienst mit leichten Verletzungen ins-Erdinger Klinikum eingeliefert. Der Beifahrer im Polo und die Insassen IM Volvo kamen unverletzt davon. Der Schaden beträgt rund 8000 Euro. Die Feuerwehr Hörlkofen leitete den Verkehr an der Unfallstelle vorbei und säuberte sie.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Grüne werfen CSU Doppelmoral vor
Seit zweieinhalb Wochen rollt der Verkehr auf der Isentalautobahn – unüberhörbar. Nicht zu überhören sind auch die Beschwerden über den Krach, der von der A 94 ausgeht. …
Grüne werfen CSU Doppelmoral vor
Anwohner aus Loiperding: A 94-Lärm „eine Katastrophe“
Die Beschwerden von betroffenen Bürgern aus verschiedenen Gemeinden, die am neuen Autobahnabschnitt der A 94 liegen, häufen sich. Nur eine Woche nach der Eröffnung klagt …
Anwohner aus Loiperding: A 94-Lärm „eine Katastrophe“
Am Flughafen München machte ein Mann Ärger: Nun erschoss er zwei Polizisten
Alejandro M. hat in Triest zwei Polizisten erschossen. Der 29-Jährige war 2018 am Flughafen München auffällig geworden, als er in den Sicherheitsbereich eindrang.
Am Flughafen München machte ein Mann Ärger: Nun erschoss er zwei Polizisten
Ein buntes Picknick für mehr Toleranz
Ein buntes Bürgerpicknick unter dem Motto „Finsing isst bunt“ hat rund 90 Besucher angezogen.
Ein buntes Picknick für mehr Toleranz

Kommentare