+
Hartgesotten muss sein, wer beim Dreikönigsschwimmen von Trisport mitmacht - auch, wenn heuer kein Schnee liegt.

Wörther Weiher 

Schwimmen am Dreikönigstag

Zum elften Mal findet am Samstag, 6. Januar, das Dreikönigsschwimmen Erding statt – und zwar dort, wo die Trisportler vor vielen Jahren ihren ersten Triathlon veranstaltet haben: am Wörther Weiher.

Wörth Treffpunkt zum elften Dreikönigsschwimmen am Samstag, 6. Januar, ist das Wasserwachthaus am Wörther Weiher.

Dort finden sich um 16 Uhr die Teilnehmer zu einer Besprechung ein, bevor das Warmlaufen um den Weiher startet und es ins kühle Nass geht. Danach gilt es, sich rasch anzuziehen und aufzuwärmen mit einem Glühwein der Wasserwacht Wörth und Plätzchen – und wer mag, noch mit einem kleinen Lauf.

Mitzubringen sind Sportkleidung und Badeutensilien. Die Teilnehmer werden gebeten, sich so auszurüsten, dass sie sich im Freien umziehen können. Anmeldung auf www.trisport-erding.de.

Freunde des Winterbadens können sich der Trisport-Truppe anschließen, die sich jeden Sonntag um 16 Uhr am Wörther Weiher zum Winterbaden trifft. 

ck

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Vierjähriges Mädchen erleidet Gehirnerschütterung
Eine Gehirnerschütterung hat ein vierjähriges Mädchen heute gegen 7 Uhr bei einem Unfall bei Tittenkofen erlitten.
Vierjähriges Mädchen erleidet Gehirnerschütterung
Offen auf einem Kanaldeckel: Arbeiter finden scharfe Handgranate
Offen auf einem Kanaldeckel ist bei Eitting eine scharfe Handgranate herumgelegen. Ein Sprengkommando musste eingreifen.
Offen auf einem Kanaldeckel: Arbeiter finden scharfe Handgranate
Wasserrutsche nicht benutzbar
Neue Panne im städtischen Freibad: Die große Wasserrutsche ist wegen eines Schadens derzeit nicht zu benutzen. 
Wasserrutsche nicht benutzbar
Neu-Mitglied holt sich den Titel
Die neuen elektronischen Schießstände machten das Schießen besonders spannend.
Neu-Mitglied holt sich den Titel

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.