Stellwerkstörung behoben: Weiter Verzögerungen und Ausfälle

Stellwerkstörung behoben: Weiter Verzögerungen und Ausfälle
+
Hartgesotten muss sein, wer beim Dreikönigsschwimmen von Trisport mitmacht - auch, wenn heuer kein Schnee liegt.

Wörther Weiher 

Schwimmen am Dreikönigstag

Zum elften Mal findet am Samstag, 6. Januar, das Dreikönigsschwimmen Erding statt – und zwar dort, wo die Trisportler vor vielen Jahren ihren ersten Triathlon veranstaltet haben: am Wörther Weiher.

Wörth Treffpunkt zum elften Dreikönigsschwimmen am Samstag, 6. Januar, ist das Wasserwachthaus am Wörther Weiher.

Dort finden sich um 16 Uhr die Teilnehmer zu einer Besprechung ein, bevor das Warmlaufen um den Weiher startet und es ins kühle Nass geht. Danach gilt es, sich rasch anzuziehen und aufzuwärmen mit einem Glühwein der Wasserwacht Wörth und Plätzchen – und wer mag, noch mit einem kleinen Lauf.

Mitzubringen sind Sportkleidung und Badeutensilien. Die Teilnehmer werden gebeten, sich so auszurüsten, dass sie sich im Freien umziehen können. Anmeldung auf www.trisport-erding.de.

Freunde des Winterbadens können sich der Trisport-Truppe anschließen, die sich jeden Sonntag um 16 Uhr am Wörther Weiher zum Winterbaden trifft. 

ck

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Eifersüchteleien bei Disco-Besuch enden mit Schlägerei und Alkoholvergiftung
Völlig betrunken waren drei Besucher einer Erdinger Disco. Der Abend sollte für sie nicht gut ausgehen.
Eifersüchteleien bei Disco-Besuch enden mit Schlägerei und Alkoholvergiftung
Ein Hoch auf Mittelstand und Ehrenamt
Eichenried – Ein CSU-weit seltenes Phänomen hat Markus Blume, stellvertretender Generalsekretär der Partei, in Moosinning ausgemacht: „einen noch sehr jungen …
Ein Hoch auf Mittelstand und Ehrenamt
Gullydeckel ausgehängt: Reifen platzt
Wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt die Polizei nach einem gravierenden Vorfall in der Nacht auf Sonntag.
Gullydeckel ausgehängt: Reifen platzt
Alkohol: Lkw-Fahrer völlig neben der Spur
Nicht mehr Herr seiner Sinne war ein bulgarischer Lastwagenfahrer, als er am Freitag gegen 11 Uhr eine Spedition in Erding ansteuerte, um abzuladen.
Alkohol: Lkw-Fahrer völlig neben der Spur

Kommentare