Nichts zu tun gab es für die Einsatzkräfte. foto: herkner

Zimmerbrand nur rauchender Ofen

Bockhorn - Kleine Ursache, großer Aufwand: Zu einem angeblichen Zimmerbrand in der Emlinger Straße wurden am Samstag um 20.26 Uhr die Feuerwehren aus Bockhorn, Grünbach, Kirchasch, Eschlbach, Erding und die Kreisbrandinspektion Erding sowie das BRK und Polizei alarmiert. Alarmstufe B3, Brand Zimmer, hieß es.

Schnell konnte Entwarnung gegeben werden, nach dem der Brandherd in der Elektronik eines Ofens im Zimmer zu finden war. Vermutlich hatte im Inneren des Ofens ein Kabel zu schmoren begonnen. Feuerwehrleute trennten das Gerät vom Netz, indem sie die Sicherung entfernten. Nach der Kontrolle mit der Wärmebildkamera konnte endgültig Entwarnung gegeben werden, und die Einsatzkräfte rücken wieder ab. ml

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Google-Bewertungen für Flughafen München überraschen: „Tolle Whiskey-Beratung“
Der Flughafen München ist seit vier Jahren der einzige Five-Star-Airport Europas. Reisende haben ihre eigene Meinung dazu und geben die kuriosesten Bewertungen auf …
Google-Bewertungen für Flughafen München überraschen: „Tolle Whiskey-Beratung“
Lengdorfer Schulleiterin Angeli Wittmann: „Die Liebe zum Buch besteht bis heute“
Für Schulleiterin Angeli Wittmann ist es wichtig, dass Kinder Spaß am Lesen haben. Im Interview erzählt sie die Gründe dafür und was am Vorlesetag geplant ist.
Lengdorfer Schulleiterin Angeli Wittmann: „Die Liebe zum Buch besteht bis heute“
Klassentreffen der Abiturienten von 1959: ein Lehrer-Jahrgang
18 Schüler schafften 1959 das Abitur. Zehn von ihnen unterrichteten später selbst. In Erding organisierte der Lehrer-Jahrgang ein Klassentreffen.
Klassentreffen der Abiturienten von 1959: ein Lehrer-Jahrgang
Neue Autobahn A94: Bau-Pfusch? Vom Lärm geplagte Anwohner lassen nicht locker
Rund um die Uhr Autobahnlärm: Die Bürger in den Orten rund um die neue A94 sind verzweifelt. Bei einem Ortstermin mit Politikern machten die Anwohner ihrer Wut Luft.
Neue Autobahn A94: Bau-Pfusch? Vom Lärm geplagte Anwohner lassen nicht locker

Kommentare